Aktuelles

Weihnachtlicher Dorftrödel

Schützendorfer freuen sich am ersten Advent von 10 bis 17 Uhr über viele Besucherinnen und Besucher – Es gibt Trödel, Antikes, Spielsachen, Bekleidung und ganz viele Leckereien

Mechernich-Schützendorf – Dorftrödel sind inzwischen der absolute Renner, aber eher seltener in Kombination mit weihnachtlichem Ambiente. Das haben allerdings die Schützendorfer zu bieten, wenn sie am ersten Advent von 10 bis 17 Uhr zum weihnachtlichen Trödelmarkt einladen.

Die Schützendorfer freuen sich schon auf ihren weihnachtlichen Dorftrödel am ersten Advent von 10 bis 17 Uhr. Dann gibt es Antikes, Rarirtäten, Trödel und einige Leckereien. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress
Die Schützendorfer freuen sich schon auf ihren weihnachtlichen Dorftrödel am ersten Advent von 10 bis 17 Uhr. Dann gibt es Antikes, Rarirtäten, Trödel und einige Leckereien. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr in letzter Minute wegen Corona abgesagt werden musste, haben sich Claudia Abrecht und Guido Lange dazu entschlossen, noch einmal einen Anlauf zu wagen. So sollen sich nach drei Jahren Zwangspause endlich wieder die Tore zum weihnachtlichen Trödelmarkt in Schützendorf öffnen.

Mit diesem Plakat werden die Organisatoren für den weihnachtlichen Dorftrödel in Schützendorf. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress
Mit diesem Plakat werden die Organisatoren für den weihnachtlichen Dorftrödel in Schützendorf. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Am 1. Advent von 10 bis 17 Uhr erwarten die Besucherinnen und Besucher allerlei Trödel, antike Dinge, Spielsachen, Bekleidung und viele Leckereien. Dazu zählen Glühwein, Punsch, belegte Brötchen, selbstgebackene Kuchen und andere Köstlichkeiten. Um den Weg zu allen Ständen zu finden, werden Lagepläne im Dorf ausliegen und auch ein Toilettenwagen steht bereit.

Aktuell liegen den Organisatoren rund 20 Anmeldungen von Ausstellern vor. Wer aus dem Dorf noch mitmachen möchte, kann sich gerne an Claudia Albrecht und Guido Lange (guido.lange77@web.de) wenden.

pp/Agentur ProfiPress