Aktuelles

Tierheim künstlerisch aufgepeppt

Aktion der Bonner Künstler Simon Horn und Stefan Vogt wird beim „Maifest“ der Öffentlichkeit vorgestellt – Trödel, Verlosung, Leckereien und ein Konzert mit „Rainer Wahnsinn“

Reiner Bauer (m.) mit den beiden Graffiti-Künstlern Simon Horn und Stefan Vogt, die das Mechernicher Tierheim künstlerisch aufgepeppt haben. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Burgfey – Das Mechernicher Tierheim in Burgfey feiert am Sonntag, 5. Mai, von 11 bis 17 Uhr sein Maifest. Höhepunkte sind die Vorstellung des künstlerisch neugestalteten Tierheims und der Auftritt der Mechernicher Sacro-Pop-Band „Rainer Wahnsinn“ gegen 13.30 Uhr. Das Maifest ist außerdem Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten „25 Jahre Tierschutzverein Mechernich und 20 Jahre Tierheim Burgfey“.

Geboten werden an dem Tag außerdem ein großer Trödelmarkt, eine Verlosung und diverse Möglichkeiten, sich lecker und preiswert mit Essen und Trinken zu versorgen. Wie Vorsitzender Reiner Bauer und sein Stellvertreter Wolfgang Bous  mitteilen, hat der Tierschutzverein Mechernich im Jubiläumsjahr 348 Mitglieder.

Die künstlerische Neugestaltung des Tierheims haben Simon Horn und Stefan Vogt von der Bonner Firma „Highlihtz“ bewerkstelligt. Reiner Bauer: „Die beiden Künstler haben eine wunderschöne Landschaft  mit Tieren auf  einige Wänden der Container  gezaubert.“ Jetzt sucht der Verein Sponsoren, die auch eine Verschönerung des Katzenhauses „Luise“ ermöglichen. www.tsv-mechernich.de

pp/Agentur ProfiPress