„Am Hallenbad“ wird angebunden

Bürgermeister Hermann-Josef Esser nahm Förderbescheid über 2,19 Millionen Euro im Verkehrsministerium entgegen Kall – Die Gemeinde Kall hat kurz vor Weihnachten ein „Präsent“ des Landesverkehrsministeriums in Form eines Förderbescheids in Höhe von 2,19 Millionen Euro erhalten. Das Geld ist für die Anbindung des Wohngebiets „Am Hallenbad“ an die Bahnhofstraße und damit an den Ortskern. Derzeit gibt es nur die Zufahrt…

Weiterlesen