„Braucht was, das nach Sieg aussieht“

Der frühere ARD-Moskaukorrespondent Udo Lielischkies sprach in seiner früheren Mechernicher Schule über den Ukraine-Krieg, die russische Seele, Wladimir Putins Psyche und sein neues Buch „Im Schatten des Kreml“ Mechernich – Es waren keine sehr hoffnungsfrohen Aussichten, die der aus der Stadt Mechernich stammende Fernsehjournalist und Buchautor („Im Schatten des Kreml“) Udo Lielischkies (*1953) am Mittwochabend an seiner früheren Schule, dem…

Weiterlesen

Putin und die „misstrauische Stadt“

Udo Lielischkies „entführte“ in der Lit.Eifel-Lesung mit seinem Werk „Im Schatten des Kreml – Unterwegs in Putins Russland“ in ein Land, wo völlig andere Gesetze gelten Mechernich – „Bitte anschnallen, es geht los“, sprach Udo Lielischkies und nahm die Lit.Eifel-Gäste im Gymnasium Am Turmhof (GAT) mit auf die Reise in russische Gefilde. Er beginnt mit seinem Anflug auf Moskau, „die…

Weiterlesen

Udo Lielischkies besucht die Heimat

Lit.Eifel-Lesung mit dem früheren Leiter des ARD-Studios in Russland am Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr, im Gymnasium Am Turmhof Mechernich (Nyonsplatz 1) Mechernich – Udo Lielischkies war ARD-Korrespondent in Brüssel, Moskau und Washington. Doch seine Wurzeln liegen in Mechernich. Und dahin kehrt er im Rahmen der Lit.Eifel zurück. Am Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr, liest er an seiner alten Schule,…

Weiterlesen