Bitte Einkaufs- und Hilfsdienste melden

Städtische Webseite gibt Überblick über Ansprechpartner in den Orten des Stadtgebietes – Wir gemeinsam in Mechernich Mechernich – Die Stadt Mechernich ruft nochmals dazu auf, die wegen der Corona-Krise von Bürgern organisierten Einkaufs- und Hilfsdiensten in den Orten des Stadtgebiets zu melden. Die Ansprechpartner werden dann auf der städtischen Website unter der Rubrik „Aktuelle Informationen zu Corona“ aufgenommen. Ältere Mitbürger…

Weiterlesen

„Ur-Mechernicher“ führt Eifel-Therme

Nach Intermezzo Albrecht präsentiert die Geschäftsführung heute den seit der Eröffnung 2004 in der Eifel-Therme tätigen Hans-Peter Jansen (57) als neuen Bad-Betriebsleiter – „Lebenshilfe“-Geschäftsführer Rolf K. Emmerich will seit 35 Jahren treuem Mitarbeiter keine Steine in den Weg legen Mechernich-Firmenich – Mit dem jahrzehntelangen DLRG-Funktionär und „Lebenshilfe“-Betreuer Hans-Peter Jansen (57) wird voraussichtlich zum 1. Oktober ein Ur-Mechernicher neuer Bad-Betriebsleiter der…

Weiterlesen

Günter Kornell neuer Vize-Bürgermeister

66-jähriger Floisdorfer löst Peter Wassong (71) ab – Dessen Sohn Björn Wassong (35) beerbt den Vater in Rat und Ausschüssen – Mehrere personalpolitische Entscheidungen im Stadtrat Mechernich – Der langjährige Ratsherr, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, frühere Landwirtschaftslehrer und Berater der Landwirtschaftskammer NRW Günter Kornell (66) ist neuer Erster Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Mechernich. Der Stadtrat wählte den Reserve-Stabsoffizier aus Floisdorf am Dienstag…

Weiterlesen

Bahnhofsberg halbseitig gesperrt

Einbahnstraßenregelung ab Montag, 29. Januar – Sperrung im Mühlental wird aufgehoben Mechernich – Ab Montag, 29. Januar werden die Arbeiten für den Bau eines Regenwasserkanals im Bahnhofsberg verlagert. Dafür muss für die Dauer von voraussichtlich drei Monaten der Bahnhofsberg halbseitig mit einer Einbahnstraßenregelung in Richtung Mechernich gesperrt werden. „Der Pendlerparkplatz am Bahnhof bleibt zwar aus beiden Richtungen erreichbar, stadtauswärts kann…

Weiterlesen

Stadt appelliert an Hundehalter

Vermutet werden viele „schwarz“ gehaltene Vierbeiner Mechernich – Aus gegebenem Anlass appelliert die Stadt Mechernich an die Hundehalter im Stadtgebiet, ihre vierbeinigen Lieblinge bei der Stadtverwaltung anzumelden. Durch einen konkreten Hinweis in einem Mechernicher Ortsteil war dort aufgefallen, dass zahlreiche Hunde nicht angemeldet waren. Ende August waren exakt 2.800 Hunde bei der Stadtverwaltung registriert. „Innerhalb von zwei Wochen, nachdem der…

Weiterlesen