Drei Jahre Schützenkönig

Schwerfener St.-Sebastianus-Bruderschaft feiert nach zwei Jahren Corona-Pause drei Tage lang von Samstag, 30. Juli, bis Montag, 1. August, wieder sein Schützenfest mit Volksfestcharakter – Sensationelles Höhenfeuerwerk zum Ausklang – Eheleute Sabine und Georg Harff aus Bergbuir (Stadt Mechernich) waren wegen Corona drei Jahre lang unfreiwillig die Schützenmajestäten Bergbuir/Schwerfen – Das Schützenfest in Schwerfen ist im weiten Umfeld als regelrechtes Volksfest…

Weiterlesen

Kommerner Schützen laden nach Rom

„St. Sebastianus Schützenbruderschaft“ Kommern plant 2023 eine Reise nach Rom – Interessenten können sich unter praesident@schuetzenverein-kommern.de melden Mechernich-Kommern/Rom – Die „St. Sebastianus Bruderschaft/Schützengesellschaft Kommern“ plant für das nächste Jahr eine Pilgerreise nach Rom. Geplant ist diese in der Zeit vom 25. September bis zum 1. Oktober 2023. „Wir planen, aber wie sich alles weiter entwickelt weiß ja im Moment niemand…

Weiterlesen

Schießwettbewerb um bunte Eier

Nach zwei Jahren Covid-19-Pause laden Kommerner Sebastianus-Schützen wieder alle Interessenten an Palmsonntag, 10 Uhr, zum Ostereierschießen ins Schützenheim Mechernich-Kommern – Nach zwei Jahren Corona-Zwangsunterbrechung findet 2022 wieder das traditionelle Ostereier-Schießen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Kommern statt. Und zwar bereits Palmsonntag, 10. April, 10 Uhr, auf der Anlage der Bruderschaft, Schützenplatz. Ab 11 Uhr soll ein reichhaltiges Brunch-Buffet serviert werden, so Präsident Diethard…

Weiterlesen

Schützenfest mal anders

Familien und Mitglieder des Kommerner Vereins feierten gemeinsam ein Wiedersehen nach langer Zeit – Messe, Kranzniederlegung, Verdienstkreuzverleihung und Laser-Schießen wie bei Olympia – Zuversichtlich wegen „richtigem Schützenfest“ im nächsten Jahr Von Henri Grüger Kommern – Normalerweise feiert die St. Sebastianus Bruderschaft-Schützengesellschaft Kommen immer am dritten Sonntag im August ihr traditionelles Schützenfest, doch auch nach 2020 wurde diesmal die Veranstaltung corona-bedingt…

Weiterlesen

Olympisches Niveau beim Ferienspaß

Mechernicher Ferienspaß wird durch Kommerner Schützenverein unterstützt – Erstmals „Biathlon“ und auch Bogenschießen jeweils freitags, 23. und 30. Juli, ab 14 Uhr am Schützenhaus im Angebot – Weltweit erfahrener Schießsport-Experte Klaus Kremer unterstützt mit Technologie und Know-how den Verein bei der Durchführung Von Henri Grüger Mechernich – Klaus Kremer kann zielen und schießen. Er ist der Vater einer speziellen Biathlon-Lasertechnologie,…

Weiterlesen

250.000 Euro für Schützensportanlage

Kommerner St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft wollen ihre Sportstätte modernisieren und damit den Schießsport in Mechernich wieder ganz nach vorne bringen – Auch Stadtmeisterschaften sind geplant, wo jeder Bürger des Stadtgebietes mitmachen kann Mechernich-Kommern – Die Kommerner St. Sebastianus–Bruderschaft erhält vom Land NRW 245.563 Euro zur Modernisierung der Schützensportanlage. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“. Dies erfuhr der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus…

Weiterlesen

Professor Fuhs tritt nicht mehr an

Neue Termine für Schützenbruderschaft Kommern: Neuwahlen mit Fuhs-Nachfolge am 14. August – Gottesdienst am 16. August – Rom-Pilgerfahrt soll 2021 nachgeholt werden Mechernich-Kommern – Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Kommern holt am Freitag, 14. August, um 20 Uhr in der Bürgerhalle Kommern ihre im März wegen Corona abgesagte Mitgliederversammlung nach. Darüber informiert jetzt der Vize-Präsident der Gesellschaft, Diethard Eichinger-Heß, in einer Pressemitteilung. Bei…

Weiterlesen

Schützenfest um ein Jahr verlegt

„Christliche Verantwortung“ zwang Kommerner Sebastianer zum Handeln Mechernich-Kommern – Das für den 14. bis 16. August geplante Kommerner Schützenfest ist abgesagt worden. Das teilt Diethard Eichinger-Heß, der Vize-Präsident der 1859 gegründeten Kommerner Sebastianus-Schützengesellschaft, in einer Presseerklärung mit. Heß schreibt: „Alle großen Ausbrüche virologischer Krankheiten hängen mit bestimmten Großveranstaltungen zusammen, wer möchte dies verantworten?“ Und weiter: „Die Absage unseres Schützenfestes bedauern…

Weiterlesen