Aktuelles

Erinnerung und Trauer

Skulptur vor dem Rathaus erinnert an alle Opfer des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und erstmals ausdrücklich auch an die geknechteten und ermordeten zivilen Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen aus dem Osten Mechernich – Deutlich über hundert Menschen nahmen am Dienstagabend vor dem Mechernicher Rathaus an der Enthüllung der neuen Gedenkstele teil, die erstmals an alle Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnert….

Weiterlesen

Symbolik aus blitzendem Stahl

Tom Kreys Skulptur „Meine Stadt“ vor dem Rathaus eingeweiht – Feierstunde mit über 100 Gästen – Bitburger Kunstprofessorin Marie-Luise Niewodniczanska hielt die Laudatio Mechernich – Zum Schluss ließ sich sogar die Sonne zwischen den Wolken blicken und verlieh der Skulptur „Meine Stadt“ des Künstlers Tom Krey auch optisch jenen Glanz, die dem Stahlkunstwerk zuvor in zahlreichen Reden bescheinigt wurde. Dabei…

Weiterlesen

Glücksfee Suna zog die Lose

Platzierung der Ortsringe an der Skulptur „Meine Stadt“ steht fest Mechernich – Suna Holtmeier hatte am Mittwochnachmittag eine sehr wichtige Aufgabe: Die siebenjährige Tochter von Manuela Holtmeier, Teamleiterin Politik im Bürgermeisterbüro der Stadt Mechernich, zog die Lose mit den Nummern für die Platzierung der 45 Ortsringe an der Skulptur „Meine Stadt“. Die Nummern verkündete die kleine Glücksfee dann vor versammelter…

Weiterlesen

Zerstörungswut am Kreisverkehr

Unbekannte Täter zertrümmerten die Bodenstrahler am Bahnhofsberg Mechernich – Mit einem Fall von Vandalismus muss sich die Stadt Mechernich befassen: Unbekannte haben die im Boden eingelassenen Strahler zertrümmert, die bei Dunkelheit die Skulptur „Zeitzeichen“ des Künstlers Günter Preuss auf dem Kreisverkehr am Bahnhofsberg ins rechte Licht setzen. „Da muss jemand mit roher Gewalt auf die Lampen eingeschlagen haben. Die Einfassung…

Weiterlesen