Aktuelles

1. Mai um 12 Uhr am Georgspütz

Festgottesdienst soll in jedem Fall stattfinden, notfalls auch ohne Reiter- und Pilgerprozession vor- und nachher – Schmerzensfreitag voraussichtlich am 25. März Mechernich-Kallmuth – Der Festgottesdienst am 1. Mai 2022 in Kallmuth soll trotz Corona definitiv stattfinden. Ein Vorbereitungstreffen ist für Donnerstag, 17. Februar, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schule Kallmuth vorgesehen, so Ortsbürgermeister Robert Ohlerth und Pfarrer Erik Pühringer nach…

Weiterlesen

Eifel-Gäng in Kallmuth abgesagt

Veranstaltung war für den 21. August geplant Mechernich-Kallmuth – „Die Veranstaltung mit der Eifel-Gäng, die für den 21. August geplant war, muss leider krankheitsbedingt ausfallen“, teilt Ortsbürgermeister Robert Ohlerth mit Bedauern mit. Bereits erworbene Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. pp/Agentur ProfiPress

Weiterlesen

Ortskartell: Ohlerth macht weiter

Kallmuther Dorfführung dennoch deutlich verjüngt – Freitagsabends ab sofort Gemütlichkeit und Gespräche im Bürgerhaus – Hüpfburg am 17. Juli und 14. August – Ortsbürgermeister droht für Samstag, 21. August, mit einem Open-Air-Feuerfeuerüberfall der berüchtigten „Eifel-Gäng“ Mechernich-Kallmuth – Das Ortskartell Kallmuth hat sich Anfang Juli neu konstituiert. Ortsbürgermeister Robert Ohlerth wurde für die kommenden drei Jahre zum Vorsitzenden gewählt, sein Stellvertreter…

Weiterlesen

Neue Blumen für Bienen

Kindergartenkinder verteilen an den Haustüren Samentütchen, damit die Vorgärten und Blumenkästen in Kallmuth noch bunter und bienenfreundlicher werden Mechernich-Kallmuth –In diesem Sommer soll Kallmuth noch bunter werden. Organisiert von Ortsbürgermeister Robert Ohlerth verteilt der Kindergarten Kallmuth ab sofort an den Haustüren bunte Samentütchen an die Einwohner, damit die Leute das Dorf bienen- und schmetterlingsfreundlicher gestalten können. Die Kinder bringen die…

Weiterlesen

Wilder Müll vom Fast-Food-Restaurant

Ortsbürgermeister Robert Ohlerth hatte gerade mit Mitstreitern Straßenabfälle eingesammelt, als wieder Mac-Donalds-Tüten aus dem Autofenster flogen Mechernich-Kallmuth/Lorbach – Gerade hatten Freiwillige um Ortsvorsteher Robert Ohlerth die Kreisstraße zwischen Kallmuth und Lorbach bei einer Art Frühjahrsputz von achtlos weggeworfenem Müll und Unrat befreit, als sich wieder Fast-Food-Konsumenten offensichtlich aus dem offenen Autofenster auf der gleichen Strecke ihrer Essensreste und des Verpackungsmülls…

Weiterlesen

Friedhofswald Kallmuther Friedhof?

Ortsbürgermeister Robert Ohlerth will freie Areale im Sinne der Umwelt und Bürger nutzen – Statt englischem Rasen sollen Wildblumen und Insektenhotels gedeihen und eine neue Bank nahe der Kirche Ruhe zur inneren Einkehr anbieten – Leichenhalle könnte als Kolumbarium für Urnen dienen, wo Kunst vom Leben und Tod zeugt Mechernich-Kallmuth – Robert Ohlerth gehen die Ideen nicht aus. Die jüngsten…

Weiterlesen

Schmuckstück „Wasserhäuschen“

Ortsvorsteher Robert Ohlerth hat noch viel vor, auch wenn er nicht für den Rat kandidiert Mechernich-Kallmuth – Das Kallmuther „Wasserhäuschen“, der alte Hochbehälter von 1931, erstrahlt im Hang oberhalb der Lorbacher Straße in altem Glanz. Die Stadtwerke Mechernich haben das alte Buntsandsteingebäude und seine unmittelbare Umgebung auf Bitten von Ortsvorsteher Robert Ohlerth wieder in Stand gesetzt. Das Wasserwerk war im…

Weiterlesen

Hengasch am Bleiberg

Ortsportrait Kallmuth: Sanfte Rebellen um Robert Ohlerth bewahrten sich über Jahrzehnte ihre dörfliche und kirchliche Identität Mechernich-Kallmuth – Wenn Robert Ohlerth zur Ruhe kommen will, dann spaziert er mit Ehefrau Rita vom Wohnhaus am Ende der St. Georgstraße bergauf am Hochbehälter der ortseigenen Wasserversorgung aus den 30er Jahren vorbei hang auf in Richtung Pflugberg. Die Hecken entlang des Graswegs hält…

Weiterlesen