Aktuelles

Auf den Spuren von Martin Luther

Der Reisejournalist Jürgen Schütte spricht am Sonntag, 3. Dezember, 17 Uhr, im Kloster Steinfeld über den 500. Jahrestag der Reformation Kall-Steinfeld – Der Reisejournalist Jürgen Schütte begibt sich am Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Schülerkapelle des Kloster Steinfeld auf die Spurensuche in das späte Mittelalter, in die Zeit der Reformation. In der live kommentierten Reportage, einem auf…

Weiterlesen

Drei Wörter fürs Leben

Die etwas andere Reformationsfeier in der Evangelischen Kirche von Roggendorf fußte auf persönlichen Glaubenszeugnissen und Lebensweisheiten: „Leben, lachen, lieben“, „Verzeihen ist heilsam“, „Du kannst das“, „Kritisches Weltverständnis fördern“ Mechernich-Roggendorf – Zu origineller Zeit, nämlich punkt 15.17 Uhr, begann der Reformationsgottesdienst zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Wittenberger Thesenanschlag am Dienstag in der evangelischen Kirche von Roggendorf. Pfarrerin Susanne Salentin eröffnete…

Weiterlesen

Auf den Spuren des Glaubens

Zum Reformationsjubiläum machten sich Christen im Schleidener Tal auf den Pilgerweg, um im Wortsinn zu erfahren, dass die Nachfolge Jesu Christi schon immer eine Bewegung war – Weihbischof und Superintendent erinnerten einander an ihre christliche Taufe – Evangelischer Taufstein zu Besuch in der katholischen Schlosskirche Schleiden/Gemünd/Eifel – Jeden Sonntag, bei Wind und Wetter und teils heimlich bewältigten die Protestanten im…

Weiterlesen

„Drei Worte“ von Bedeutung

Viele Mitwirkende beim Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Roggendorf am Dienstag, 31. Oktober, um 15.17 Uhr Mechernich-Roggendorf – Die evangelische Kirchengemeinde Roggendorf lädt am Reformationstag zu einem besonderen Gottesdienst ein. Schon die Uhrzeit fällt aus dem Rahmen: Beginn des Gottesdienstes am Dienstag, 31. Oktober in der evangelischen Kirche in Roggendorf, Landstr. 24, ist 15.17 Uhr. „Denn dann begeht die evangelische Kirche…

Weiterlesen