Von besonderem Geist durchdrungen

Karl-Heinz Haus (88), erster Generalsuperior der Communio in Christo, auf dem Mechernicher Friedhof beigesetzt – Weggefährten würdigten das Andenken eines Mannes, der sich durch tiefe Menschlichkeit, Humor und bedingungslose Nächstenliebe auszeichnete Mechernich – „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ – zu diesen Zeilen, gesungen von Startenor Johannes Kalpers in der Mechernicher Pfarrkirche St. Johannes Baptist, wurde Karl-Heinz Haus (88), erster und…

Weiterlesen

Generalsuperior Haus ist tot

Ordo Communionis in Christo, die Stadt Mechernich und viele Christen weltweit trauern um einen menschenfreundlichen und liebenswürdigen Gottesmann – Nach dem Besuch bei Papst Franziskus im November hatte der Priester und Obere Tag für Tag mehr abgebaut – Exequien am Samstag, 22. Januar, feierliche Beisetzung ab 11.30 Uhr auf dem Mechernicher Friedhof Mechernich – Karl-Heinz Haus (88), erster Generalsuperior des…

Weiterlesen

„Schatz der Barmherzigkeit“

Sambischer Communio-Priester Ndumba Likomeno zieht Parallelen zwischen der heiligen Theresia von Avila und der Mechernicher Gründerin Mutter Marie Therese Mechernich – Am Vorabend des Festes der heiligen Theresia von Avila am 14. Oktober feierte der Ordo Communionis in Christo in seiner Hauskapelle an der Bruchgasse den Namenstag seiner Gründerin Mutter Marie Therese Linssen (1927 – 1994). Fünf Priester konzelebrierten vor…

Weiterlesen

Dem Retter begegnet

Communio in Christo gedenkt in Mechernich der ersten Gründung Mutter Marie Thereses vor 44 Jahren Mechernich – Ohne öffentliches Aufsehen hat sich am 1. September 1977 in der Pfarrkirche St. Lambertus in Holzheim (Stadt Mechernich) Großes ereignet. Josephina Theresia Linssen, 1927 im niederländischen Oud-Valkenburg geboren und 1994 als Mutter Marie Therese in Mechernich gestorben, gründete in einer heiligen Messe die…

Weiterlesen

Hospiz trotz Corona immer offen

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Hospiz „Stella Maris“ – Vorstand um Rainer Breinig fast komplett einstimmig in seinen Ämtern bestätigt – Benefizkonzert mit Johannes Kalpers auch 2022 fraglich Mechernich – Mit über 160.000 Euro unterstützte der Förderverein des Mechernicher Sterbehospizes „Stella Maris“ die Einrichtung im Jahr 2020. „Das ist eins der besten Jahresergebnisse in der Vereinsgeschichte“, so Vorsitzender Rainer Breinig. Es ist…

Weiterlesen

Geistliches Erbe als Geschenk

Karl-Heinz Haus als „selbstlos glaubender Kämpfer“ im Gottesdienst gewürdigt – Generalsuperior des Ordos Communionis in Christo vor 60 Jahren zum Priester geweiht – Treuer und bedeutsamer Weggefährte der Communio-in-Christo-Gründerin Mutter Marie Therese – „Es gibt sie noch, diese leuchtenden Menschen“ Mechernich – Am Ende des Gottesdienstes im Mutterhaus der Communio in Christo wartete eine Überraschung auf Generalsuperior Karl-Heinz Haus (87)….

Weiterlesen

Spenden für Hochwasseropfer

Sozialwerk Communio in Christo e. V. und Ordo Communionis in Christo sammeln für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die besonders von der Überschwemmungskatastrophe betroffen sind – Notfallmäßige Übernahme von Pflegebedürftigen in Mechernich und Blankenheim Mechernich/Blankenheim – Mitarbeiter, Arbeitgeber, Ordo Communionis in Christo, Freunde und viele mehr spenden für Aufräumarbeiten, Beseitigung der Schäden und notwendige Neuanschaffungen der vom Unwetter schwer betroffenen Mitarbeiter und…

Weiterlesen

„Keine Angst, sie werden mich nicht töten“

Pfarrer Dr. Innocent Dim (70) kehrt nach vier Jahren Seelsorge am Mechernicher Bleiberg in seine nigerianische Heimat zurück – Bewegender Abschied auf dem Kirchenvorplatz mit Kirchenchor und Familienmesskreis Mechernich – In einem emotionalen und dennoch fröhlichen Open-Air-Gottesdienst verabschiedete die Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) St. Barbara Mechernich am Sonntag Pfarrer Dr. Innocent Dim (70). Der Nigerianer hatte vier Jahre lang als…

Weiterlesen