Mit dem Bus ins Herz des Nationalparks

Kermeter-Shuttle und Ausweitung der Buslinie 231 dem „Bürgerbrief“ der Nationalparkstadt Mechernich vorgestellt Mechernich/Nationalpark – Es gibt eine neue Busverbindung von Gemünd (Stadt Schleiden) ins Herz des Nationalparks Eifel zum sogenannten Erlebnispunkt „Wilder Kermeter“. Repräsentanten der den Nationalpark bildenden Gebietskörperschaften stellten diesen „Kermeter-Shuttle“ (Linie 814) von Gemünd zum Kermeter und weiter zum Urftsee und die Fahrplanerweiterung der Buslinie 231 zwischen Gemünd…

Weiterlesen

Gratis zum Freilichtmuseum

Schulen und Kindergärten können Erstattung der Fahrkosten mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ beantragen Mechernich-Kommern – Mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ können Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten im Verbandsgebiet einen Antrag auf Übernahme der Fahrtkosten für den Nahverkehr oder für einen Reisebus stellen – zumindest falls das Museum mit dem ÖPNV nur schwer erreichbar sein sollte. Es werden maximal fünf Fahrten einer Schule und zwei von…

Weiterlesen

Zusatzbusse mindestens bis Ostern

Beim Ortstermin am Busbahnhof Mechernich begrüßten der städtische Schulteamleiter Willi Göbbel und Busunternehmer Guido Bauer („Schäfer-Reisen“) zusätzliche Fördermittel des Landes NRW – Zwischen Kommern und Mechernich verkehren in der Corona-Krise drei statt normalerweise zwei Bussen, auf stark frequentierten Außenortlinien zwei statt einem Fahrzeug Mechernich – Der Covid-19-bedingte Einsatz von Verstärkerbussen auf den ÖPNV-Linien in der Stadt Mechernich, auf denen die…

Weiterlesen

Kleiner Bus – große Verbesserung

Stadt Mechernich, Kreis Euskirchen und RVK stellten jetzt gemeinsam die „neue“ Linie 808 zwischen Bahnhof Mechernich und Euskirchen vor – Verspätungspuffer wurden für bessere und zuverlässige Anbindung an die Schiene eingebaut – Kleinbus fährt mehr Haltestellen an Mechernich-Kommern/Kreis Euskirchen – ÖPNV-Nutzer und solche, die es werden wollen, können sich freuen. Ein kleiner Bus sorgt jetzt für große Verbesserungen der Linie…

Weiterlesen

ÖPNV an Heiligabend und Silvester

RVK veröffentlicht Sonderfahrplan für die Feiertage Mechernich/Kall/Euskirchen – Die RVK hat die Feiertagsregelungen für ihre Buslinien bekannt gegeben. An den Feiertagen (erster und zweiter Weihnachtstag, Neujahr) gelten die Sonntagsregelungen. An Heiligabend und Silvester gelten folgende Regelungen. Die Linie 773 (Mechernich-Kommern Freilichtmuseum) fährt an den beiden Tagen wie samstags. Letzte Fahrt ins Museum startet an Heiligabend jedoch um 13.15 Uhr, an…

Weiterlesen

Günstigere ÖPNV-Zeiten

Neuer Fahrplan Stadt Mechernich startet am 29. August zum Schuljahr 2018/19: Mittags sind alle zehn Minuten früher zu Hause, spätere Abfahrtszeiten in Antweiler/Wachendorf und Nöthen – Neue Buslinie für Holzheim/Harzheim – Freizeittickets im Verkehrsverbund Rhein-Sieg auch für Jugendliche und Kinder aus der Kernstadt erhältlich Mechernich – In der Stadt Mechernich gilt ab Mittwoch, 29. August, ein neuer Fahrplan im Öffentlichen…

Weiterlesen

„Schluss mit lustig“

Stadt Mechernich will Schulbuslinien zu konkurrierenden weiterführenden Schulen in den Nachbarkommunen nicht auch noch über die ÖPNV-Umlage des Kreises mitfinanzieren müssen Mechernich/Zülpich – Die Stadt Mechernich ist doppelt bestraft: Sie muss eine ganze Reihe Kinder und Jugendliche an weiterführende Schulen der Nachbarkommunen „abziehen“ lassen – und deren Schülertransport über die ÖPNV-Umlage auch noch mit bezahlen. „Das ist paradox und widersinnig“,…

Weiterlesen

Neuer Fahrplan im Stadtgebiet Mechernich

Ab 10. Dezember Änderungen im ÖPNV-Angebot Mechernich – Ab dem 10. Dezember löst der Taxibus Plus alle AST-Verkehre ab. Die Taxibus-Plus-Fahrten müssen mindestens 30 Minuten vor Abfahrt bei der Dispositionszentrale in Kall bestellt werden (0 24 41 / 99 45 45 45). Ab dem Fahrplanwechsel besteht nur noch diese Nummer zur Bestellung der Taxibus-Plus-Fahrten im ganzen Stadtgebiet Mechernich, informiert die…

Weiterlesen