Aktuelles

Gute Unterhaltung im „Brunnenhof“

Lustige Geschichten mit Manni Lang und humoristische Krimis mit Ralf Kramp im September und Oktober Mechernich-Holzheim – Volker und Annegret Prause sind in ihrem Holzheimer „Brunnenhof“ nicht nur für gute Küche und angenehme Gastfreundschaft bekannt, sondern auch für prickelnde Unterhaltung mit bodenständigen Stars. Im Herbst sind die beiden „Eifel-Gängster“ Ralf Kramp und Manni Lang zu Gast, aber getrennt voneinander mit…

Weiterlesen

„Endlich jeet et wedder loss!“

Pressebericht der Theaterfreunde Schleidener Tal e. V. – Spielzeit 2022/2023 startet mit einem Benefiz-Gastspiel der „Eifel-Gäng“ am Donnerstag, 29. September, ab 20 Uhr im Gemünder Kurhaus Mechernich/Schleiden/Kreis Euskirchen – „Nach einer unfreiwilligen Pause durch die Corona-Pandemie und die starken Auswirkungen der Flutkatastrophe geht es endlich wieder weiter im Theater in Gemünd. Die Theaterfreunde Schleidener Tal e. V. freuen sich riesig…

Weiterlesen

„Der Drache heißt heute Krieg…“

Nach zwei Jahren Unterbrechung wieder traditioneller Sankt-Georgs-Ritt in Kallmuth – Festprediger Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS: „Jeder darf sich etwas von Gott wünschen…“ Mechernich-Kallmuth – „Sein Name steht für Tapferkeit und Nächstenliebe, Ritterlichkeit und Höflichkeit, der heilige Georg ist wohl einer der heroischsten Vorbilder der gesamten Christenheit“, sagte Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS, der Pfarrer von Steinfeld, der Festprediger beim…

Weiterlesen

Erinnerungen an Curtius Schulten

Ein Interview mit seinem Sohn Marius Schulten über den berühmten Eifelmaler (1893 – 1967) Blankenheim/Bad Münstereifel – Curtius Schulten (1893 -1967) war neben Fritz von Wille einer der bekanntesten Landschaftsmaler der Eifel. Dreh- und Angelpunkt seines künstlerischen Schaffens war sein Atelier direkt unterhalb der Kapelle Hülchrath in Blankenheim. Im Eifel-Jahrbuch 2022 ist ein umfangreicher Artikel über Curtius Schulten erschienen. Autor…

Weiterlesen

„Da wo Christus ist…“

Um die gelebte Theologie von Mutter Marie Therese und Papst Franziskus geht es beim nächsten Impulsabend der Communio in Christo mit Diakon Manfred Lang am Donnerstag, 20. Januar 2022, ab 18.30 Uhr Mechernich – „Ubi Christus, ibi Ecclesia“ („Da wo Christus ist, ist auch die Kirche“) wird das zentrale Thema des nächsten Impulsabends der Communio in Christo am Donnerstag, 20….

Weiterlesen

Verbales Blitz-Ping-Pong

Im „Club der toten Eifeldichter“ waren diesmal unter anderem Armin Renker, Hans Benning, Peter Freppert, Tillmann Gottschalk und Josef Klöser zu Gast – Vorlesertrio bekam stehend Applaus Hellenthal – Eine schöne Atmosphäre, gutaufgelegte Akteure und ein dankbares Publikum prägten den Lit.Eifel-Abend „Club der toten Eifeldichter“ in der Hellenthaler Grenzlandhalle. Hausherr Wilfried Knips, der gebundene Vertreter von Bürgermeister Rudolf Westerburg, konnte…

Weiterlesen

Eifel-Gäng in Kallmuth abgesagt

Veranstaltung war für den 21. August geplant Mechernich-Kallmuth – „Die Veranstaltung mit der Eifel-Gäng, die für den 21. August geplant war, muss leider krankheitsbedingt ausfallen“, teilt Ortsbürgermeister Robert Ohlerth mit Bedauern mit. Bereits erworbene Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. pp/Agentur ProfiPress

Weiterlesen

„Worte der Hoffnung“

Diakon Manfred Lang gibt im renommierten Würzburger Echter Verlag ein christliches Meditationsbuch zu Texten der Mechernicher Communio-Gründerin Mutter Marie Therese heraus – Um Weihnachten werden 3000 kostenlose 14-seitige Probehefte mit einer Meditation zu Kreuz und Auferstehung in Kirchen der Region ausgelegt – Auf Wunsch auch Zusendung mit der Post Mechernich/Eifel – Im Frühjahrsprogramm 2021 erscheint in der „Edition Communio“ des…

Weiterlesen