Einmischen ausdrücklich erwünscht

Jürgen Wiebicke besuchte die Lit.Eifel – Vortrag und Diskussion über seine Wanderung durch NRW, festgehalten im Buch „Zu Fuß durch ein nervöses Land“ Heimbach – Jürgen Wiebicke ist ein Mann des direkten Austauschs – und gibt das auch offen zu. „Ich bin ein radikaler Anhänger des Gesprächs“, sagt der Autor, Philosoph und Radio-Moderator während der Lit.Eifel-Veranstaltung in der Internationalen Kunstakademie…

Weiterlesen

Zu Fuß durch Deutschland

Der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke berichtet bei der Lit.Eifel am Mittwoch, 25. September, 19.30 Uhr, in der Kunstakademie Heimbach (Hengebachstraße 48) über Begegnungen aus Deutschland Heimbach – Aller guten Dinge sind drei: Nach seinen Auftritten 2014 im Schloss Wachendorf und 2017 im Heilsteinhaus in Einruhr ist der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke zum dritten Mal zu Gast bei der…

Weiterlesen

Ein Fest für Augen und Ohren

Neujahrsempfang in der Internationalen Kunstakademie Heimbach – „Jeder einzelne Kursteilnehmer steht im Mittelpunkt“ Heimbach – Zu einem guten Start ins neue Jahr gehören üblicherweise ein Rückblick auf das zurückliegende Jahr und optimistische Ausblicke. Von beidem gab es reichlich beim Neujahrsempfang der Internationalen Kunstakademie Heimbach. Gute Stimmung, erwartungsfreudige Gesichter, ein feiner musikalischer Rahmen und vielfältige Einblicke in kreatives Wirken – die…

Weiterlesen

Fulminanter Liebesroman

Lit.Eifel-Lesung mit Büchner-Preisträger Arnold Stadler: „Rauschzeit“ am Dienstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr, in der Internationalen Kunstakademie Heimbach auf Burg Hengebach, Hengebachstraße 48, 52396 Heimbach Heimbach – Von Oktober bis Januar ist die sogenannte Rauschzeit angesagt, die Paarungszeit der Wildschweine. „Rauschzeit“ heißt auch der Roman des preisgekrönten Autors Arnold Stadler, aus dem er im Rahmen der Lit.Eifel am Dienstag, 30….

Weiterlesen