Warum Hitchcock keine Eier mochte…

Kriminell-kulinarisches Gemeinschaftswerk von Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn mit tollen Fotos von Ira Schneider: „Killer, Schnüffler und Rezepte“, das „kriminelle Kochbuch“ mit Speisen für jede Tageszeit Mechernich/Hillesheim – Ein kriminelles Kochbuch haben die bekannten Autoren Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn auf den Büchermarkt gebracht. Illustriert wurde das Werk von der renommierten Lichtbildnerin Ira Schneider. „Warum schwört Columbo beim…

Weiterlesen

„Es wird jemand sterben“

„Nachkriegsroman“ vor Eifeler Kulisse von Herbert Pelzer –Inspiration kam aus dem Mechernicher Freilichtmuseum in Kommern – Lesungen während des Nordeifel-Mordeifel-Festivals und der Hillesheimer Krimitage Mechernich/Nörvenich – Die beiden Nissenhütten auf dem Nachkriegs-Marktplatz im Rheinischen Freilichtmuseum in Kommern (Stadt Mechernich) inspirierten den Nörvenicher Krimiautor Herbert Pelzer zu Szenen seines neuesten Krimis, eines chronologisch verspäteten „Nachkriegsromas“ mit dem Titel „Es wird jemand…

Weiterlesen

Neuer Eifelkrimi: „Komm gut Heim“

Neues Buch aus der Romanschmiede Hillesheim – Zweites Werk der Autorin Andrea Revers – Bald erste Lesungen bei „Nordeifel-Mordeifel“ und den Hillesheimer Krimitagen Mechernich/Hillesheim/Eifel – „Komm gut heim“ heißt der neue Fall der „Eifeler Miss Marple“ Frederike Suttner. Geschaffen hat die Figur die Autorin aus Brühl stammende und in Üxheim bei Dollendorf lebende Andrea Revers. Das Buch wird von dem,…

Weiterlesen

„Jetz böss Du drahn!“

Hommage auf Fritz Koenn: Neuauflage der „Eefeler Stöckelcher“ mit Kommentaren und Anekdoten von Manni Lang und Film von Rolf A. Kluenter, zusammen für 19,50 Euro (ISBN 978-3-95441-557-1) Blankenheim/Hellenthal – Heimatgefühl und Humor prägen die Hommage auf den Eifeler Schriftsteller Fritz Koenn, die jetzt mit Unterstützung der VR-Bank Nordeifel eG und der Gemeinde Hellenthal erschienen ist. „Eefeler Stöckelcher – Manni Lang…

Weiterlesen

Bei zwei Leichen wird es nicht bleiben…

Carola Clasens neuer Krimi „Leichenstille“ im Hillesheimer KBV-Verlag herausgebracht Hillesheim/Mechernich – Mit „Leichenstille“ veröffentlicht die Autorin Carola Clasen ihren zwölften Eifelkrimi um die pensionierte Kommissarin Sonja Senger. Der 260-Seiten-Roman aus dem Hillesheimer KBV-Verlag des früheren Mechernicher Autors und Karikaturisten Ralf Kramp ist für zwölf Euro im Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-95441-520-5) Carola Claßen beginnt scheinbar mit einer „Enkeltrick“-ähnlichen Konstellation. Sonja Senger…

Weiterlesen

Brutales Frühwerk Berndorfs

KBV-Verlag des Alt-Mechernichers Ralf Kramp bringt „Der Reporter“ von 1971 neu heraus Mechernich/Eifel – Ralf Kramps KBV-Verlag bringt Jacques Berndorfs Frühwerk „Der Reporter“ von 1971 neu heraus. Der Reporter Paul Poggemann hat alles verloren und zieht Resümee. Er weiß, dass er nur weiterleben kann, wenn es ihm gelingt, seine schrecklichen Erinnerungen zu verarbeiten. „Er haut die Gedanken an die irrsinnigen…

Weiterlesen

„Der Gin des Lebens“

Spannender Krimi-Hörgenuss mit Carsten Sebastian Henn im KBV-Verlag des Ex-Mechernichers Ralf Kramp Mechernich/Hillesheim – Der bekannte Autor, Verleger, Zeichner und Kabarettist Ralf Kramp hat in seinem KBV-Verlag den Krimi „Der Gin des Lebens“ von Carsten Sebastian Henn als Hörbuch herausgebracht. Die MP3-CD mit rund zehn Stunden Laufzeit ist unter der ISBN-Nummer 978-3-95441-516-8 für 13 Euro erhältlich, digital (kein Streaming) unter…

Weiterlesen

Kurz und kopflos

Ralf Kramps neueste Kurzkrimiepisoden für zwölf Euro im Handel – ISBN  97 83 954 41 48 33 Hillesheim/Mechernich/Eifel – Kurz und schmerzlos hat der berühmt-berüchtigte Eifelautor Ralf Kramp seinen neuen Kurzkrimiband benannt, nämlich „Kurz und kopflos“. Das 230-Seiten-Taschenbuch ist frisch erschienen in Kramps höchsteigenem KBV-Verlag und kostet 12 Euro. Ein Schmöker-Vergnügen der handverlesen köstlichen Art… „Warum denn nicht mal hinterrücks?“:…

Weiterlesen