In den Farben der Ukraine

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick: „Menschen in Freiheit und Demokratie werden ihre Lebensform immer gegen Tyrannen und Diktatoren verteidigen“ Mechernich – Die Farben der Ukraine, blau und gelb, schmücken seit einigen Tagen einen der Fahnenmasten vor dem Mechernicher Rathaus. „Es sind die Farben unserer demokratischen westlichen Lebensart und unserer Freiheit geworden“, sagt Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick in seiner Rede zum virtuellen…

Weiterlesen

Hilfskonvoi nach Przemysl

Drei Kameraden der Mechernicher Feuerwehr beteiligten sich mit Mannschaftstransportfahrzeug an Hilfstransport zur polnisch-ukrainischen Grenze – Medikamente und Konserven transportiert – Mitfahrgelegenheit für Flüchtlinge Mechernich/Frechen – Mit einem Mannschaftstransportfahrzeug und drei Kameraden hat die Feuerwehr der Stadt Mechernich einen privaten Hilfstransport an die polnisch-ukrainische Grenze unterstützt. „Am Dienstag haben wir die Anfrage von Heiko Bensberg von der Zülpicher Feuerwehr bekommen und…

Weiterlesen

Auch Vereine sind antragsberechtigt

Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hin – Das Antragsverfahren soll demnach schnellstmöglich eröffnet werden Mechernich/Kreis Euskirchen – Auch Vereine erhalten, unabhängig vom Vereinszweck, finanzielle Hilfen im Rahmen der Aufbauhilfe. Voraussetzung ist, dass sie Träger sozialer oder kultureller Infrastruktur sind. Hierauf weist der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif hin, nach Rücksprache mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Auch Schützenvereine und Sportvereine fallen demnach unter…

Weiterlesen

Riesige Müllberge in der Eifel

NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser informiert sich im  Mechernicher Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) nahe Kalenberg über massenhaften Anfall von Nachhochwasserunrat – Insgesamt wird mit 100.000 Tonnen Katastrophenmüll gerechnet – Entsorgung noch unklar Mechernich – Als Ministerin Ulla Heinen-Esser den unglaublich großen Müllberg auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums (AWZ) bei Strempt (Stadt Mechernich) sah, verschlug es ihr fast den Atem. 50.000 Tonnen Unrat liegen dort…

Weiterlesen

Spontan geht immer

Benefizkonzert am Samstag, 7. August um 19 Uhr in der Basilika Kloster Steinfeld zugunsten der Hochwasseropfer – Königsorgel gespielt von Peter Mellentin – Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Steinfeld – Am Samstag, 7. August, gibt Peter Mellentin, Organist der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Clemens/Christus Salvator in Heimbach, um 19 Uhr an der Königs-Orgel der Basilika Kloster Steinfeld spontan ein…

Weiterlesen

LVR mit unbürokratischer Denkmalhilfe

Denkmalamt bietet Hochwasser-Sprechstunde Kreis Euskirchen/Mechernich – Das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR-ADR) bietet ab sofort fachlichen Rat für die Kommunen im Rheinland, deren Denkmäler vom Hochwasser Mitte Juli beschädigt worden sind. „An der ersten virtuellen Hochwasser-Sprechstunde in der vergangenen Woche haben über 50 Kolleginnen und Kollegen der Unteren und Oberen Denkmalbehörden teilgenommen. Der Bedarf an gebündelter,…

Weiterlesen

Weitgehende Kontrolle

Lage in Mechernich ernst, aber allmählich überschaubar – Strom und Wasser funktionieren nach und nach – Feuerwehrleute in Notlagen vor Ort ansprechbar – 112 funktioniert ebenfalls seit Freitagmittag wieder – Hilfsangebote unter (02443) 49 44 00, Anfragen mindestens bis 18 Uhr unter (0 24 43) 49 490 im Rathaus Mechernich – Lagebesprechung Freitag kurz nach 8.30 Uhr im Rathaus Mechernich:…

Weiterlesen

Mechernich im Hochwasserchaos

Notlage – Bitte nur in dringenden Anliegen  Kontakt zum Rathaus aufnehmen – EDV zusammengebrochen, Telefone überlastet – Stadt wird voraussichtlich 2000 Evakuierte aus Schleiden und Gemünd aufnehmen Mechernich – „Land unter“ herrscht nicht nur in vielen Dörfern des Stadtgebietes, auch das Mechernicher Rathaus ist  betroffen. „Bitte nur noch bei dringenden Anliegen Kontakt zum Rathaus aufnehmen“, lautete der Aufruf, den Michael…

Weiterlesen