Urftauenparkplanung vorgestellt

Prof. Jürgen Weidinger stellte der Politik den aktuellen Stand vor – Baubeginn voraussichtlich im Oktober – Land NRW bewilligt Fördermittel in Höhe von rund zwei Millionen Euro für das Jahr 2021 Kall – Die Gemeinde Kall hat für das Jahr 2021 insgesamt rund zwei Millionen Euro aus der Städtebauförderung des Landes Nordrhein-Westfalen bewilligt bekommen. Der überwiegende Anteil der Förderung fließt…

Weiterlesen

Bahnhofsvorplatz als zentraler Platz

Informationsveranstaltung des Quartiersmanagements der Gemeinde zum Integrierten Handlungskonzept – Projekte erstrecken sich über mehrere Jahre Kall – Der aktuelle Zustand des Bahnhofsvorplatzes, der sich mitten im Umbau befindet, war zuletzt auch Thema in einem sozialen Netzwerk. Von einer „protzigen Treppe“ oder einer „Asphaltwüste“ war dort zu lesen. Auch wurde diskutiert, ob die Politik am Bürgerwillen vorbei entschieden habe – trotz…

Weiterlesen

„Ein schöner Platz zum Entspannen“

Kölner Tageszeitungen berichten über Planungen zum Urftauenpark – Arbeiten am 1,4-Millionen-Euro-Projekt beginnen im Frühjahr 2021 Kall – Nach dem „Kaller Rundblick“, der Mitte Juli berichtete, haben sich jetzt auch die Kölner Tageszeitungen „Kölnische Rundschau“ und „Kölner Stadt-Anzeiger“ dem geplanten Urftauenpark gewidmet. Bürgermeister Hermann-Josef Esser und Gemeindemitarbeiter Tobias Feld standen dem Redakteur Wolfgang Kirfel Rede und Antwort. „Es fehlt in Kall…

Weiterlesen

Noch 41 Tage Zeit

Stadtverwaltung will noch in diesem Jahr die Fördergelder zur Entwicklung der Mechernicher Innenstadt beantragen Mechernich – „41 Tage – so viel Zeit bleibt der Stadt Mechernich noch, um Städtebaufördermittel für ihr Integriertes Handlungskonzept zu beantragen“, schreibt Journalistin Julia Reuß in der Kölnischen Rundschau und dem Kölner Stadtanzeiger. Sie kommentiert: „Nicht viel, wenn man bedenkt, dass bisher nur ein Vorentwurf in…

Weiterlesen

„Stadtmitte“ im Rat

Bis spätestens 30. September muss der Antrag auf Städtebaufördermittel eingereicht sein – Das „Integrierte Handlungskonzept“ nähert sich seiner Schlussphase – Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende haben sich und ihre Ideen eingebracht Mechernich – „Das Verfahren des Integrierten Handlungskonzeptes nähert sich seiner Schlussphase“, teilt Stadtentwickler Dennis Müller mit. Deshalb soll das Konzept für eine neue Stadtmitte jetzt erneut auf die Tagesordnung…

Weiterlesen

Urft erlebbar machen

Jury kürte Wettbewerbssieger für Urftauenpark – Projektbüro erarbeitet konkrete Planung – Bauarbeiten vor dem Bahnhof laufen auf Hochtouren – Platz soll Ende September fertig sein Kall – Die Bauarbeiten vor dem Bahnhof laufen noch, da steht schon das nächste Projekt innerhalb des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) in den Startlöchern. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Politik, Fachplanern und Mitarbeitern der Verwaltung,…

Weiterlesen

Bürgerforum muss verschoben werden

Neuer Termin wird noch festgelegt und dann frühzeitig bekannt gegeben – Im Bürgerforum sollten konkrete Maßnahmen und Ziele des Integrierten Handlungskonzepts den Bürgern und Gewerbetreibenden vorgestellt und diskutiert werden Mechernich – Das für Dienstag, 28. April, angekündigte Bürgerforum im Rathaus muss wegen Corona verschoben werden. „Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir diesen unverzüglich mitteilen“, so der zuständige Verwaltungsmitarbeiter Dennis…

Weiterlesen

Zahlreiche Projekte vorgestellt

Die Quartiersmanagerin Jennifer Conzen und Dipl.-Ing. Andreas Göttgens zeigten interessierten Bürgern, wie sich der Kaller Ortskern in den nächsten Jahren verändern wird Kall – Der Ortskern von Kall wird sich in den kommenden Jahren sehr verändern. Besonders die Bahnhofstraße und das Bahnhofsumfeld werden ein neues Gesicht erhalten. Weil bei der Umsetzung des Integrierten Handlungskonzepts (InHK), das die Kaller Politik Ende…

Weiterlesen