Aktuelles

„Der Drache heißt heute Krieg…“

Nach zwei Jahren Unterbrechung wieder traditioneller Sankt-Georgs-Ritt in Kallmuth – Festprediger Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS: „Jeder darf sich etwas von Gott wünschen…“ Mechernich-Kallmuth – „Sein Name steht für Tapferkeit und Nächstenliebe, Ritterlichkeit und Höflichkeit, der heilige Georg ist wohl einer der heroischsten Vorbilder der gesamten Christenheit“, sagte Pater Wieslaw Kaczor (63) SDS, der Pfarrer von Steinfeld, der Festprediger beim…

Weiterlesen

„Man muss an alles denken!“

Sachausschuss „Sankt-Georgsritt“ des Pfarreirates Kallmuth unter Vorsitz von Gerhard Mayr-Reineke und Robert Ohlerth wirbt um Helfer bei Organisation und Durchführung der Traditions-Reiter- und Fußprozession am 1. Mai ab 11.15 Uhr sowie um vierbeinige und zweibeinige Prozessionsteilnehmer – Kontakt unter mayr-reineke@t-online.de Mechernich-Kallmuth – Die Hoffnung auf einen von der Pandemie relativ unbeschädigten Sankt-Georgsritt am 1. Mai ist in Kallmuth zur Zeit…

Weiterlesen

1. Mai um 12 Uhr am Georgspütz

Festgottesdienst soll in jedem Fall stattfinden, notfalls auch ohne Reiter- und Pilgerprozession vor- und nachher – Schmerzensfreitag voraussichtlich am 25. März Mechernich-Kallmuth – Der Festgottesdienst am 1. Mai 2022 in Kallmuth soll trotz Corona definitiv stattfinden. Ein Vorbereitungstreffen ist für Donnerstag, 17. Februar, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schule Kallmuth vorgesehen, so Ortsbürgermeister Robert Ohlerth und Pfarrer Erik Pühringer nach…

Weiterlesen

Festmesse am Georgspütz

Traditionelles Georgsfest in Kallmuth soll 2021 nach einjähriger Corona-Zwangspause wieder begangen werden – Pferde und Reiter sind willkommen, aber ohne Prozession und ohne anschließende Beköstigung mit Platzkonzert – Zum Festgottesdienst um 12 Uhr soll jeder eigene Sitzgelegenheit mitbringen – Hauptzelebrant ist Pfarrer Erik Pühringer, Diakon Manni Lang predigt Mechernich-Kallmuth – Der St. Georgsritt am 1. Mai hat in Kallmuth eine…

Weiterlesen

„Mess in the Field“

Pfarrer Dr. Innocent Dim hatte die Idee  zum Open-Air-Auftakt der Corona-bedingt ausgesetzten Gottesdienste am Mechernicher Bleiberg – Schöne Atmosphäre in Gottesfreier Natur am Georgspütz – Arbeiten an der neuen Altarinsel wurden auf den letzten Drücker fertig Mechernich – Es hatte was von der Feldpredigt Jesu und zwar live, als die Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich am Christi-Himmelfahrtstag am Kallmuther…

Weiterlesen

Georgspütz ist bereit

Pflasterung fertiggestellt – Ersatz-Altarplatte eingesetzt – Open-Air-Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, 10.30 Uhr Mechernich-Kallmuth – Dem Freiluftgottesdienst an Christi Himmelfahrt in Kallmuth steht nun nichts mehr im Wege. Die Arbeiten am Georgspütz, dem Ort der Feierlichkeiten, sind nämlich abgeschlossen. Das Dach stand schon länger, es konnte jedoch aufgrund der Corona-bedingten Absage des Sankt-Georgs-Rittes nicht wie gewohnt durch einen…

Weiterlesen

Altarplatte geklaut

Dreiste Diebe am heiligen Ort: 300-Kilo-Koloss von Hand oder mit Kran abtransportiert – 500 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise – Firmen Simons und Schilles wollen bis zur ersten Freiluftmesse „Christi Himmelfahrt“ alles wieder herrichten Mechernich-Kallmuth – Notzeiten und Krisen machen nicht nur tugendhafte Menschen erfinderisch, auch der kriminelle Teil der Bevölkerung investiert Corona-bedingt Gehirnschmalz in neue Geschäftsideen. So haben (noch)…

Weiterlesen

Christi Himmelfahrt Messe am Georgspütz

Pfarrer Erik Pühringer und Kirchenvorstände beschlossen: Gottesdienste in der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich starten am 21. Mai in Kallmuth, ab dem Wochenende 23./24. Mai in St. Johannes Baptist Mechernich samstags um 17 und 19 Uhr und sonntags um 9 und um 11 Uhr und ab Juni wieder überall zu den gewohnten Zeiten Mechernich/Kallmuth – Dass der Sankt-Georgsritt Kallmuth…

Weiterlesen