Aktuelles

Bilder und Blumen gegen Bomben

Erste Ausstellung der Galerie im Rathaus nach Corona-Pause mit Werken von Mona Dia (Malerei), Jörg Erbar (Fotografie) und Franz Kruse (Grafik) – Katia Franke rezitierte und sang unter die Haut gehende Texte zur Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick Mechernich – „Sag mir, wo die Blumen sind?“: Diese Frage führt im berühmten Anti-Kriegslied von Marlene Dietrich zwangsläufig zu Weiterungen: Wo…

Weiterlesen

Wo sind die Blumen?

Erste Vernissage in der Mechernicher Galerie im Rathaus nach zwei Jahren: Es geht um Krieg und Frieden – Werke von Mona Dia (Malerei), Jörg Erbar (Fotografie), Franz Kruse (Grafik) und Katia Franke (Texte) – 10. Juni bis Ende Juli – Zur feierlichen Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und Kurator Franz Kruse sind alle herzlich eingeladen Mechernich – „Höhner“-Hannes Schöner,…

Weiterlesen

Franz Kruse feiert Jubiläum

Anerkannter Mechernicher Künstler blickt auf über 55 Jahre Schaffen zurück – Von Bildern, Reliefs und Skulpturen über Theater, Fernsehen und Veranstaltungen alles dabei – Als Mitbegründer der Mechernicher Galerie im Rathaus soll diese für Kruse als Ort des Zurückblickens dienen Von Henri Grüger und Manfred Lang Mechernich – „Ob Impressionismus oder Expressionismus, da will ich mich nicht festlegen… da wird…

Weiterlesen

Voller Liebe

Marion Klinkhammer stellt Werke mit Motiven vom afrikanischen Kontinent in der Galerie im Rathaus aus – Viele Besucher bei der Vernissage – Künstlerin, Laudatio und Musik regten zum Träumen und Seele „waschen“ an Mechernich – Die Liebe stand im Mittelpunkt der Vernissage in der Galerie im Rathaus: Die Liebe zur Kunst, die Liebe zum Ehepartner, vor allem aber die Liebe…

Weiterlesen

Faszination Afrika zum Greifen nah

Marion Klinkhammer stellt ihre fotorealistischen Bilder von Menschen, Tieren und Landschaften des afrikanischen Kontinents in der Galerie im Rathaus aus – Vernissage am Freitag, 7. Februar, 19 Uhr Mechernich – Afrika hat etwas Faszinierendes, fast Magisches, und schnell wird man in dessen Bann gezogen. Künstlerin Marion Klinkhammer bringt mit ihren fotorealistischen Bildern und Porträts die Menschen, Tiere, Landschaften und damit…

Weiterlesen

Werke gehen tief unter die Haut

Fotocouturist Wolf Tekook erinnert an den Holocaust mit einer aufwühlenden und berührenden Bilderserie in der Galerie im Rathaus Mechernich – Die Gäste der Vernissage sind still als Yael Anspach, musikalisch begleitet von Uli van Staa, mit ihrer wundervollen Stimme zu singen beginnt, ihre jüdischen Lieder füllen den Raum und berühren die Seele. Sie stimmt ein auf die Ausstellungseröffnung des Fotocouturisten…

Weiterlesen

Erinnerung an den Holocaust

Wolf Tekook stellt ab Freitag, 15. November, in der Galerie im Rathaus in Mechernich aus – Vernissage beginnt um 19 Uhr – Eröffnungsrede von Josef Wilhelm Knoke Mechernich – Die kommende Galerie im Rathaus wird ein ernstes Thema behandeln: den Holocaust. Beginnend mit der Vernissage am Freitag, 15. November, 19 Uhr, im Erdgeschoss des Mechernicher Rathauses, präsentiert der Fotocouturist Wolf…

Weiterlesen

Gestalten mit Gegensätzen

Mechernicher „Galerie im Rathaus“ zeigt bis Mitte November Werke des Hanseaten, Weltreisenden und Wahl-Voreifelers Henning John von Freyend (78) – Franz Kruse kuratierte die 31. Ausstellung in der Mechernicher Stadtverwaltung – Dezernent Ralf Claßen: „Verwaltungsbesucher schauen sich die Kunst im Vorbeigehen an“ Mechernich – Porträts, Selbstporträts, Dorf- und Stadtansichten: Das sind die wesentlichen Sujets der neuen Ausstellung in der „Galerie…

Weiterlesen