Kreatives für den DoDo-Treff

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick eröffnete Ideenwerkstatt mit 70 Teilnehmern Mechernich-Firmenich/Obergartzem – Der neue Doppeldorf-Treffpunkt am Kindergarten nimmt Gestalt an. Jetzt organisierte der „DoDo Bürger- und Kulturverein e.V.“ eine Ideensammlung für das neue Dorfgemeinschaftshaus. Das Motto lautete „Dorffest trifft Ideenwerkstatt“. Wie DoDo-Sprecher Hans-Josef Wolf dem Mechernicher „Bürgerbrief“ mitteilt, wurde die Veranstaltung in Kooperation mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des…

Weiterlesen

Nächste Station des Infomobils

Am Dorfgemeinschaftshaus in Obergartzem stellt sich der Bürgerbus des Kreises Euskirchen am Freitag, 29. Oktober, zwischen 9.30 bis 15.30 Uhr auf – Mitarbeiter beantworten Fragen zur Antragstellung „Wiederaufbauhilfe“ Mechernich-Obergartzem – Am Info-Mobil des Kreises Euskirchen können sich Betroffene Bürgerinnen und Bürger erste Informationen zur Antragsstellung, die notwendigen Voraussetzungen und zu den benötigten Unterlagen informieren lassen. Die Mitarbeiter des Infomobils sind…

Weiterlesen

Trösterin der ganzen Welt

Kallmuther Wallfahrtsdenkmal eingeweiht – Pumpe und Gedenkstein an die Alte Schule übergeben Mechernich-Kallmuth – Feierlich eingesegnet wurde am Kallmuther Kirmesmontag das neue Denkmal am Friedhof, das auf die Bedeutung des zur Stadt Mechernich gehörenden Dorfes als Wallfahrtsort hinweist. Der neue Pfarrer George Stephen Rayappan Packiam (54) segnete das Relief ein, das die Grafikerin Anna von Laufenberg der Pieta in der…

Weiterlesen

Schulunterricht kann stattfinden

In Summe vermeldet die Stadtverwaltung Mechernich für die insgesamt 200 städtischen Gebäude „Schäden in Millionenhöhe“ nach dem Hochwasser am 14. Juli – Dorfgemeinschaftshäuser, Feuerwehrhäuser und Sportlerheime im Stadtgebiet gleichermaßen betroffen – Schwer beschädigt wurde auch die zurzeit geschlossene dreigruppige Kita in Firmenich – Schulbus aus Richtung Antweiler und Wachendorf fährt weiterhin bis vor die Haustür der Satzveyer Grundschule Mechernich –…

Weiterlesen

Mehr Raum für die Gemeinschaft

Land fördert Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Bergheim mit 250.000 Euro – Mechernich stellt Haushaltsmittel in Höhe von 130.000 Euro und städtisches Grundstück zur Verfügung – Standort am AWO-Kindergarten – Regelmäßiger Gesprächskreis während der Bauphase Mechernich-Bergheim – Die Bergheimer bekommen ein Dorfgemeinschaftshaus. Das Bauvorhaben wurde am Dienstagabend im Mechernicher Planungsausschuss vorgestellt. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Maßnahme mit 250.000 Euro aus…

Weiterlesen

Brunnenschacht freigelegt

Alter Schul-„Pütz“ in Kallmuth soll mit einer Pumpe versehen werden und „Matschwasser“ für den Spielplatz liefern Mechernich-Kallmuth – Die Dorfgemeinschaft Kallmuth ist zurzeit dabei, den alten „Schulpütz“ am Dorfgemeinschaftshaus freizulegen. Der Brunnenschacht der Alten Schule, die heute als Dorfgemeinschaftshaus dient, wurde befreits vor vielen Jahren mit einer sicheren Abdeckung versehen. „Verkippt wurde der »Pötz« aber Gottseidank nie“, so Ortsbürgermeister Robert…

Weiterlesen

Kurzerhand gehandelt

Das Lorbacher Dorfgemeinschaftshaus hat jetzt einen barrierefreien Zugang – Ältere Mitbürger können dank neuer Rampe wieder leichter am Gemeinschaftsleben teilnehmen Mechernich-Lorbach – Die Dorfgemeinschaft Lorbach stellte einen Antrag an die Stadt für einen barrierefreien Zugang zu ihrem Dorfgemeinschaftshaus – und das mitten in Corona-Zeiten. Von dem „Lockdown“ ließ sich die Verwaltung jedoch nicht ausbremsen. Statt das Vorhaben auf später zu…

Weiterlesen

Ein Dorfgemeinschaftshaus für Glehn

Auch andere Dörfer und deren Vereine sollen das Gebäude nutzen –  Bau wird zu 90 Prozent über Städtebaufördermittel finanziert werden – Standort im Bereich des Sportplatzes – Möglicherweise guter „Prototyp“ für weitere Teile des Stadtgebiets Mechernich-Glehn – Glehn bekommt ein Dorfgemeinschaftshaus, um dem dortigen regen Vereinsleben eine Zukunftsperspektive zu geben. Die Stadt hat die Idee von Beginn an unterstützt und…

Weiterlesen