„Endlich läuft alles nach Plan“

Städtischer Ingenieur Christoph Breuer berichtet im Schulausschuss über Schul- und Kindergartenneubauten im Doppelort Firmenich/Obergartzem – Ein Pressespiegel Mechernich-Firmenich/Obergartzem – Erst das Hochwasser, dann eine Vergabebeschwerde und Beratungen über den Platzbedarf: Die Planungen für die neue Grundschule und einen weiteren Kindergarten im zu Mechernich gehörenden Doppeldorf Firmenich/Obergartzem mussten im vergangenen Jahr laufend angepasst werden, so der Sachstandsbericht im Schulausschuss, den die Stadtverwaltung…

Weiterlesen

Drei Bäume fällen – sechs Bäume pflanzen

Geplanter Neubau der Festhalle in Firmenich: Drei Bäume im Baufenster müssen gefällt werden – Genehmigung unter der Voraussetzung, sechs neue Ahorn-Hochstämme zu pflanzen Mechernich-Firmenich – Im Zuge des Anbaus einer Festhalle am Dorfgemeinschaftshaus in Firmenich müssen bis Ende Februar drei Bäume gefällt werden. Die Fällung wurde unter der Voraussetzung genehmigt, dass eine Ersatzpflanzung von sechs Bäumen in näherer Umgebung zum…

Weiterlesen

Schulunterricht kann stattfinden

In Summe vermeldet die Stadtverwaltung Mechernich für die insgesamt 200 städtischen Gebäude „Schäden in Millionenhöhe“ nach dem Hochwasser am 14. Juli – Dorfgemeinschaftshäuser, Feuerwehrhäuser und Sportlerheime im Stadtgebiet gleichermaßen betroffen – Schwer beschädigt wurde auch die zurzeit geschlossene dreigruppige Kita in Firmenich – Schulbus aus Richtung Antweiler und Wachendorf fährt weiterhin bis vor die Haustür der Satzveyer Grundschule Mechernich –…

Weiterlesen