Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

Bergbaumuseum Mechernich

AllgemeinStadt Mechernich

Ausgezeichnet wandern

EifelSpur „So weit das Auge reicht“ zum beliebtesten Wanderweg gewählt – Verbesserungs-Wünsche der Wanderbegeisterten sollen beachtet werden Mechernich/Nordeifel – Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wurde wieder der beliebteste Wanderweg in der Nordeifel gesucht. Und gefunden: die EifelSpur „So weit das Auge reicht“ in Mechernich, gewählt mit über 18 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Bei der von der „Nordeifel Tourismus…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Mechernicher Wanderweg auf Platz zwei

EifelSpur „Soweit das Auge reicht“ führt vom Bergbaumuseum bis zum Kallmuther Berg – Noch mehr Wandererstimmen bekam nur noch die Spur „Toskana der Eifel“ durch das Lampertstal in der Gemeinde Blankenheim – Befragte mit dem Wanderwegenetz der Nordeifel hochzufrieden Mechernich/Eifel – Platz zwei im Wettbewerb „Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel“ hat die Mechernicher EifelSpur „Soweit das Auge reicht“…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Barbara-Bruderschaft wird 65

Zum Geburtstag gibt es die Chronik „Leben im Gedenken!“ – Am Samstag, 10. Juni, wird ab 13 Uhr das traditionelle Grillfest hinter dem Bergbaumuseum gefeiert Mechernich – Der Bergbau in Mechernich war Geschichte, doch die Erinnerung sollte bleiben. Daher trafen sich am 1. Juni 1958 genau 28 Personen im Gasthaus Martelock in der Turmhofstraße, um die „Sankt-Barbara-Bruderschaft der Bergleute Emil…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

„Eifel-Winter“ im Bergwerk

Lesung mit Ralf Kramp und Manni Lang im Mechernicher Museum am Mittwoch, 30. November, ab 19 Uhr Mechernich – Rechtzeitig vor Weihnachten kommt eine überarbeitete Neuversion des regionalen Bestsellers „Eifel-Winter“ aus dem Hillesheimer KBV-Verlag in die Buchhandlungen. Der Herausgeber Manfred „Manni“ Lang und der Verleger und Zeichner Ralf Kramp stellen die Neuauflage als klappenbroschiertes Handbuch am Mittwoch, 30. November, ab…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Mary Bürger und Alfred van Bonn verabschiedet

Ehrenamtliche Mitarbeiter des Bergbaumuseums Mechernich widmen sich ab jetzt dem verdienten Ruhestand Mechernich – Mary Bürger und Alfred van Bonn wurden jetzt in einer kleinen Feierstunde aus den Reihen der ehrenamtlich fürs Bergbaumuseum Mechernich tätigen Mitstreiter verabschiedet. Museumsleiter Günter Nießen sagte: „Es gibt überall Kollegen, die im wahren Leben wichtig sind.“ Als Menschen und Gefährten seien beide Museumsmitarbeiter eigentlich unersetzlich….

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Eine Ära endet in Solidarität

Große Spende aus Restvermögen der „Offizier- und Unteroffizierheimgesellschaft“ an Bundeswehr-Sozialwerk übergeben – Dank und Anerkennung auf beiden Seiten – Über 50 Jahre Engagement in Mechernich – Hilfe für Menschen mit Handicap oder in unverschuldeten Notlagen Von Henri Grüger Mechernich – Sage und Schreibe 15.583 Euro wurden jüngst durch den ehemaligen Vorstand der „Offizier- und Unteroffizierheimgesellschaft Mechernich e.V.“, Oberstleutnant Dirk Reinartz…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Aktionstag ohne Wanderungen

„Zu Gast in der eigenen Heimat“ am Sonntag, 15. Mai – Wanderungen durch das Bergbaugebiet können nicht wie geplant angeboten werden – Sperrung der EifelSchleife „Bergbauhistorischer Wanderweg“ und der EifelSpur „Soweit das Auge reicht“ nach Flut besteht weiterhin – Aus Mechernich sind Krewelshof Eifel, Bergbaumuseum und Freilichtmuseum beim Aktionstag dabei Mechernich/Kreis Euskirchen – Im Rahmen des Aktionstages „Zu Gast in…

Weiterlesen
AllgemeinStadt Mechernich

Kein Gold-Zug im Bleiberg

Angeblicher Fund von Nazi-Gold im Mechernicher Bergwerksmuseum war das Abfallprodukt einer Romanrecherche des evangelischen Pfarrers und Buchautors Dr. Michael Stöhr Mechernich/Waldenburg – Bei dem Gold-Zug von Wałbrzych (auch Panzerzug von Wałbrzych oder Nazi-Zug von Wałbrzych genannt) soll es sich um einen gepanzerten, seit dem Zweiten Weltkrieg vermissten Sonderzug in einem Stollen nahe der polnischen Stadt Wałbrzych (Waldenburg, Niederschlesien) handeln, der…

Weiterlesen