Dem Wiederbeschaffer des Verlorenen

Satzveyer Bildstock „Antoniuskapellchen“ nach Renovierung wieder eingesegnet – Singlewallfahrten nach Padua sollen bei der Partnersuche helfen Mechernich-Satzvey – „Ich bin glücklich, dass meine Frau an dieser Stelle das Erbe meiner Mutter fortsetzt“: Ganz verbergen konnte Franz-Josef Graf Beissel zu Gymnich seine Rührung nicht, als er am Samstagnachmittag am Rande einer Segnung des frisch renovierten „Antoniuskapellchens“ in Höhe der Katzensteine allen…

Weiterlesen