Aktuelles

Ritterspektakel in der Eifel

Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai, gibt es „Kinderritter mit Leidenschaft“ und am Pfingstfest vom 18. bis 20. Mai Ritterfestspiele mit großem Turnier und spektakulärer Show auf der Burg Satzvey – Das Burgenfest Manderscheid startet am 24. und 25. August 2013

Ritterfestspiele Burg Satzvey. Archivbild: Daniel Rüdell/pp/Agentur ProfiPress

Manderscheid/Satzvey – In einigen Städtchen und auf einigen Burgen der Eifel werden mit großem Erfolg Ritterspiele veranstaltet, zum Beispiel im traumhaft gelegenen Manderscheid im Süden oder auf der Wasserburg Satzvey im Norden des Verantwortungsbereichs der Zukunftsinitiative Eifel.

Während das Historische Burgenfest Manderscheid auf Niederburg und Turnierwiese erst am 24. und 25. August über die Bühne geht, starten die „Satzveyer Ritterspiele“ bereits an zwei aufeinanderfolgenden Maiwochenenden.

Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai, gibt es „Kinderritter mit Leidenschaft“, und am Pfingstfest vom 18. bis 20. Mai Ritterfestspiele mit großem Turnier und spektakulärer neuer Show. Dann heißt es „Großes Ritterlager und Mittelalter-Markt“.

Veranstalter ist die Patricia-Gräfin-Beissel GmbH. Beim Kinderwochenende können die „Pänz“ selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt, hoch zu Ross zu reiten, eine Ritterrüstung zu tragen oder mit Armbrust- oder Lanzen-Imitaten zu kämpfen.

Die neue Rittershow eine Woche später steht diesmal unter dem Handlungsmotto „Der Kampf der Sieben Schwerter“. Dafür wurde eine eigenständige Geschichte von dem Regisseur und Drehbuchautor Thorsten „Loki“ Loock geschrieben und mit waghalsigen Stuntshows   choreographiert.

An beiden Wochenenden gibt es am Rande des Geschehens Mittelalter-Markt und Ritterlager. Gut 70 Händler aus verschiedenen mittelalterlichen Zünften machen ihre Aufwartung, es werden gegen entsprechende Bezahlung  erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen gereicht. Spielleute, Gaukler, Märchenerzähler und ein riesiges Ritterlager sorgen für Unterhaltung im 4,5 Hektar großen Burggelände.

Einlass wird jeweils ab 12 Uhr gewährt – außer Pfingstsamstag erst ab 14 Uhr. Für das Kinderritter-Wochenende zahlen Erwachsene sechs, Kinder bis zwölf Jahre vier Euro Eintritt. Für die Ritterspiele betragen die Eintrittspreise zwölf Euro für Erwachsene und sieben Euro für Kinder bis Zwölf. Unter Vierjährige kommen umsonst rein.

www.burgsatzvey.de.

www.ritter-satzvey.de.

pp/Agentur ProfiPress