Reise zu den Wurzeln

Communio in Christo bietet am Samstag, 2. Juni, Buspilgerfahrt in die niederländische Heimat von Mutter Marie Therese

 

 

Auch ein Besuch der Basilika „Unsere liebe Frau Stella Maris“ in Maastricht steht auf dem Programm. Foto: Communio in Christo/pp/Agentur ProfiPress

 

Eine Buswallfahrt auf den Spuren und zu den Wurzeln der Ordensgründerin Mutter Marie Therese in deren niederländische Heimat bietet die Mechernicher Communio in Christo am Samstag, 2. Juni, an. Abfahrt ist um 9 Uhr vor der Cafeteria der Langzeitpflegeeinrichtung Communio in Christo, Bruchgasse 10 in Mechernich mit einem Bus der Firma Schäfer-Reisen.

Angesteuert wird zunächst Maastricht, wo die Teilnehmer die Basilika „Onze Lieve Vrouw. Sterre der Zee“ besuchen, die auch im Leben und für den Glauben von Mutter Marie Therese eine bedeutende Rolle gespielt hat. Neben einem gemeinsamen Gottesdienst in der Krypta steht auch eine Führung durch die Basilika auf dem Programm.

Nach der Einkehr zum Mittagessen in einem Restaurant geht es weiter nach Valkenburg, wo Mutter Marie Therese 30 Jahre lang gelebt hat. Am Abschluss der Fahrt steht ein Besuch in der Taufkirche der Gründerin in Oud-Valkenburg. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr vorgesehen.

Die Kosten für Busfahrt, Eintopf, Kaffee und Kuchen betragen 24 Euro (Kinder 12 Euro). Um Anmeldung bis zum 17. Mai wird gebeten bei Schwester Lidwina unter Tel. 024 43/ 98 14-743 oder per E-Mail: info@communio-in-christo. (ag)