Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

ProfiPress
AllgemeinGdG St. Barbara MechernichStadt Mechernich

„Pänz“ freuen sich wie jeck

Tulpensonntag, 11. Februar, 10 Uhr Pfarrkirche: Kostümierter Familiengottesdienst unter dem Motto „Wir rocken St. Johannes B.“ – Ab 14.11 Uhr dann große Gruppe von Familienmesskreis und katholischem Kindergarten mit vermutlich über 70 Teilnehmern im Mechernicher Karnevalszug

Mechernich – „Wir rocken St. Johannes B.“: Unter dieses Motto haben „Pänz“ und Mütter des katholischen Familienmesskreises Mechernich den Karnevalsgottesdienst am Tulpensonntag, 11. Februar, um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist gestellt. Drei Dutzend Kinder und Erwachsene wirken mit, teils als wilde Rocker kostümiert. Es singt der Kinderchor unter Erik Arndt, alle Gottesdienstbesucher sind herzlich eingeladen, sich ebenfalls zu verkleiden.

Zwischen dem Verpacken von Wurfmaterial für den Tulpensonntagszug ein kleines Tänzchen: Die „Pänz“ des Mechernicher Familienmesskreises freuen sich wie jeck auf Karneval. Foto: Agnes Peters/pp/Agentur ProfiPress
Zwischen dem Verpacken von Wurfmaterial für den Tulpensonntagszug ein kleines Tänzchen: Die „Pänz“ des Mechernicher Familienmesskreises freuen sich wie jeck auf Karneval. Foto: Agnes Peters/pp/Agentur ProfiPress

Eingeladen wurden auch sämtliche Dreigestirne und närrische Tollitäten aus dem Stadtgebiet, so Agnes Peters vom Familienmesskreis: „Auch die Vereine aus dem Zentralort Mechernich und den Außenorten wurden angesprochen und um Teilnahme gebeten.“ Diakon Manni Lang führt durch die Liturgie mit vielen Liedern zum Mitsingen. In einer Kommunionfeier wird die Frucht der Eucharistie angeboten.

Jede Menge Wurfmaterial

Für den Nachmittag ist die Teilnahme des Familienmesskreises mit 40 Erwachsenen und Kindern, Familien mit Kommunionkindern, Chorkindern und Firmlingen und zusätzlich 30 Kindern aus dem kirchlichen Kindergarten St. Johannes Baptist der Caritas-Lebenswelten am Mechernicher Tulpensonntagszug vorgesehen. Das Motto ist wie im Gottesdienst „Wir rocken St. Johannes B.“

Selbstgebastelte Orden werden am Sonntag unters nätrrische Volk gebracht. Motto in Zug und Gottesdienst: „Wir rocken St. Johannes B.“. Foto: Claudia Simon/pp/Agentur ProfiPress
Selbstgebastelte Orden werden am Sonntag unters nätrrische Volk gebracht. Motto in Zug und Gottesdienst: „Wir rocken St. Johannes B.“. Foto: Claudia Simon/pp/Agentur ProfiPress

Claudia Simon: „Mit Hilfe von ein paar Sponsoren konnten Süßigkeiten, Taschentücher, Servietten und einiges mehr für das Unternehmen Fußgruppe 2024 angeschafft werden.“ Die Sachen wurden als „Wurfmaterial“ für die Zugteilnehmer in Tüten verpackt. Außerdem haben Mütter und „Pänz“ Orden und „Mutmach-Kerzen“ gebastelt, die am Sonntag unters närrische Volk gebracht werden sollen.

Tanzprobe vor dem Altar. Die Christbäume stehen noch in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, aber die Kinder üben schon fleißig für die Familienmesse und die Teilnahme am Tulpensonntagszug. Foto: Sandra Bauer/pp/Agentur ProfiPress
Tanzprobe vor dem Altar. Die Christbäume stehen noch in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, aber die Kinder üben schon fleißig für die Familienmesse und die Teilnahme am Tulpensonntagszug. Foto: Sandra Bauer/pp/Agentur ProfiPress

„Auf dem Fußweg durch Mechernich wird ein eigens für den Zug einstudierter Tanz gerockt“, so Agnes Peters. Die Fußgruppe des Familienmesskreises Mechernich gibt es erst seit dem vergangenen Jahr: „Alle freuen sich wie jeck darauf, im Mechernicher Zoch mitzugehen!“

Mit Hilfe von Sponsoren konnten Süßigkeiten, Taschentücher, Servietten und einiges mehr für das „Unternehmen Fußgruppe 2024“ angeschafft werden. Die Sachen wurden als „Wurfmaterial“ für die Zugteilnehmer in Tüten verpackt. Foto: Agnes Peters/pp/Agentur ProfiPress
Mit Hilfe von Sponsoren konnten Süßigkeiten, Taschentücher, Servietten und einiges mehr für das „Unternehmen Fußgruppe 2024“ angeschafft werden. Die Sachen wurden als „Wurfmaterial“ für die Zugteilnehmer in Tüten verpackt. Foto: Agnes Peters/pp/Agentur ProfiPress
Nur nicht unterkriegen lassen: Diese kleinen Lichter verteilt der katholische Familienmesskreis Mechernich am Tulpensonntag als „Mutmach-Kerzen“ an Gottesdienst- und Zugbesucher. Foto: Claudia Simon/pp/Agentur ProfiPress
Nur nicht unterkriegen lassen: Diese kleinen Lichter verteilt der katholische Familienmesskreis Mechernich am Tulpensonntag als „Mutmach-Kerzen“ an Gottesdienst- und Zugbesucher. Foto: Claudia Simon/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress