Aktuelles

Ostereierschießen und „160 Jahre“

Schützenbruderschaft Kommern lädt am Palmsonntag zum traditionellen Ostereierschießen ein – Zum 160-jährigen Bestehen gibt es eine Ausstellung in der Bürgerhalle, vom 28. Juni bis 7. Juli

Kommern – Die Schützenbruderschaft aus Kommern veranstaltet am Palmsonntag, 14. April, ihr traditionelles Ostereierschießen. Ran an die Ostereier heißt es ab 10 Uhr im Schützenhaus. Ein reichhaltiges Buffet lädt außerdem zum ausgiebigen Frühstücken ein. Auch ansonsten ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Schützenbruderschaft aus Kommern veranstaltet am Palmsonntag, 14. April, ihr traditionelles Ostereierschießen. Ran an die Ostereier heißt es ab 10 Uhr im Schützenhaus. Foto: Marion Eichinger/pp/Agentur ProfiPress

Geschossen wird mit dem Luftgewehr sowie mit Pfeil und Bogen. Ab 11 Uhr startet das Glücksschießen. Den Schützen die das meiste Glück haben, also die meisten Punkte auf der umgedrehten Scheibe erreicht haben, erwarten diverse Sachpreise. 

Vom 28. Juni bis 7. Juli findet aus Anlass des 160-jährigen Bestehens der Bruderschaft eine Ausstellung in der Kommerner Bürgerhalle statt. Eröffnet wird die Schau am 28. Juni, um 20 Uhr, mit einem Sektempfang. Öffnungszeiten (ab dem 29. Juni): täglich von 15 bis 19 Uhr.

pp/Agentur ProfiPress