Neue Instrumente für die Gesamtschule

Kinderschutzbund spendete an die Mechernicher Gesamtschule – Percussion- und Rhythmusinstrumente

Mechernich – Im letzten Sommer bot der Kinderschutzbund Mechernich im Rahmen des Ferienspaßes einen sehr erfolgreichen Workshop mit Percussions an. Damit die Freude durch Rhythmus und Musik möglichst vielen Kindern zu Gute kommt, ist der Kinderschutzbund nun an die Gesamtschule Mechernich herangetreten. So wurde ein fester Spendenbetrag benannt und Musiklehrerin Jutta Simon-Alt stellte eine vielfältige Mischung aus verschiedensten Perkussion- und Effektinstrumenten zusammen.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b mit neuen Instrumenten und (hinten, v. l.) Dagmar Wertenbruch, der Leiterin der Mechernicher Gesamtschule, Silke Scheer vom Kinderschutzbund Mechernich sowie Musiklehrerin Jutta Simon-Alt. Foto: Dennis Schwinnen/Gesamtschule Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Diese wurden jetzt mit großer Freude von den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften für Musik in Empfang genommen. „Wir bedanken uns sehr herzlich!“, betonte die Gesamtschule.

Aus sozialpädiatrischer, kinder- und jugendärztlicher Sicht werde laut der Gesamtschule die Arbeit mit Percussions und anderen Rhythmusgeräten sehr geschätzt und befürwortet. Dass Musik über jede Sprach- oder Altersbarriere hinweg Menschen miteinander verbindet, Glück- und Gemeinschaftsgefühle erzeugt und sogar erwiesenermaßen gesund ist, ist inzwischen ebenso wohlbekannt.

pp/Agentur ProfPress