Aktuelles

Kreisverkehr an der Auffahrt nach Trier

Straßen.NRW baut von 5. August an bis voraussichtlich Ende Februar die Bundesstraße 477 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Mechernich/Bad Münstereifel um

Mechernich – Für gut ein halbes Jahr müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 477 rund um die Autobahnanschlussstelle Mechernich/Bad Münstereifel auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Von Montag, 5. August, an, wird die Straßen.NRW-Niederlassung Ville-Eifel das Areal rund um die Autobahnauf- und abfahrten sowie den Pendlerparkplatz umgestalten. Die Bauarbeiten dauern nach Einschätzung von Straßen.NRW bis Ende Februar und sind mit rund 2,2 Millionen Euro veranschlagt.

Auf der Bundesstraße 477 wird unter anderem vor der Autobahnauffahrt nach Trier ein Kreisverkehr entstehen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Zum Auftakt wird die Fahrbahn der Bundesstraße 477 bis Breitenbenden saniert. Der Verkehr wird einspurig mit einer Baustellenampel durch diesen Bereich geleitet. Anschließend erfolgt die Umgestaltung der Autobahnauffahrt in Richtung Köln mit Neubau eines seitlichen Radwegs bis zur alten Landstraße nach Holzheim. Diese Arbeiten dauern rund sechs Wochen, die Auffahrt ist während dieser Zeit voll gesperrt. Eine Umleitung zur Anschlussstelle Wißkirchen wird ausgeschildert.

Der Pendlerparkplatz wird während der bis Februar dauernden Bauarbeiten eines Kreisverkehrs gesperrt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Nach Fertigstellung beginnen die Arbeiten zum Neubau eines Kreisverkehrs an der Autobahnauffahrt in Richtung Trier. Der Verkehr wird mit einer Ampel durch die Baustelle geführt. Die Anschlussstelle Trier bleibt jederzeit offen. Geschlossen ist allerdings der Pendlerparkplatz. Aus diesem Grund sollen Pendler laut Straßen.NRW den neuen Parkplatz am Kreisverkehr Breitenbenden nutzen.

pp/Agentur ProfiPress