Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

Nachrichten

Fünf Säulen des Lebens

Fünf Säulen des Lebens
Künstler Günter Preuss zeigt Skulpturengruppe – Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick eröffnet die Ausstellung – Preuss will im Mechernicher Ortsteil Schützendorf eine Kunstschule einrichten
Schützendorf – Was sind die Säulen, auf denen mein Leben ruht? “Ob Liebe, Glück, Hoffnung, Vertrauen und Glaube oder aber Arbeit, Kunst, Freude, Lust und Lachen – für jeden Menschen sind die stützenden Säulen des Lebens andere”, sagte der Schützendorfer Künstler Günter Preuss. Der Mechernicher Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick eröffnete jetzt die Präsentation einer dementsprechenden Skulpturengruppe von Günter Preuss. Vor seinem Haus in dem 250-Seelen-Dorf hat der Künstler, der schon während seiner Ausbildung als Schauwerbegestalter und einer erfolgreichen Laufbahn als Friseurmeister der Kunst immer verbunden blieb, die “Fünf Säulen des Lebens” aufgestellt. Jeder, der den Ort durchquere, sei dazu aufgefordert, sich Gedanken über das Thema zu machen, so Preuss.
Preuss‘ Haus im Zentrum von Schützendorf wird zu einer Kunstschule umgebaut, bereits jetzt zeigen Bilder in den Fenstern die zukünftige Bestimmung des dreistöckigen Gebäudes. “Das, was hier schon jetzt zu sehen ist, ist bereits beeindruckend”, stellte Dr. Schick anerkennend fest. Der Künstler selbst erfüllt sich mit der Schule einen Lebenstraum. Preuss plant, Workshops und Kunst-Kurse für alle Kreativen anzubieten. “Mein Haus der Kunst soll vielen Menschen die Kunst zugänglich machen. Jeder kann den Künstler in sich entdecken und fördern. Schaffen, Entwickeln und Verändern – die Kunst als Säule des Lebens, ” sagt Günter Preuss über seine zukünftige Kunstschule.
pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

02.08.2011