Frischer Wind im Stadtrat

Aloysius Volkmer (Grüne-Fraktion) von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick im Stadtrat vereidigt – Yana Yo verzichtet auf Mandat – Weitere Wechsel in verschiedenen Ausschüssen

Mechernich-Kommern – Im Mechernicher Stadtrat wurde ein neues Mitglied vereidigt: Aloysius Volkmer von der Grüne-Fraktion. Dieser ist dort nun gemeinsam mit seiner Frau Ingrid Volkmer und nichtmehr als sachkundiger Bürger im Ausschuss vertreten. Grund hierfür ist unter anderem der Mandatsverzicht von der Fraktionsgleichen Yana Yo.

Der frisch vereidigte Aloysius Volkmer (r.) mit seiner fraktionsgleichen Frau Ingrid Volkmer im Mechernicher Stadtrat. Foto: Henri Grüger/pp/agentur ProfiPress

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick führte ihn nun feierlich in sein Amt als Ratsmitglied ein und verpflichtete ihn so „zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung seiner Aufgaben“. Im Anschluss betonte er: „Zwei miteinander verheiratete Ratsmitglieder sind doch etwas Schönes. In diesem Sinne möchte ich Ihnen, Herr Volkmer, ganz herzlich zu Ihrem Amtsantritt gratulieren!“

In der Grünen-Fraktion übernimmt im Ausschuss für Planung, Verkehr, Umwelt und Klimaschutz anstelle von Yana Yo (Mandatsverzicht) Nathalie Konias die Position als ordentliches Ausschussmitglied (oAM), die dort bislang als stellvertretendes Ausschussmitglied (stvAM) aktiv war. Das neue Ratsmitglied Aloysius Volkmer übernimmt nun die Position des stellvertretenden Ausschussmitglieds.

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick vereidigte Volkmer hochoffiziell per Schwurablegung. Foto: Henri Grüger/pp/Agentur ProfiPress

Im Haupt- und Finanzausschuss ist Aloysius Volkmer stellvertretendes Ausschussmitglied, ebenso aufgrund des Mandatsverzichts von Yana Yo, genauso wie im Rechnungsprüfungsausschuss und im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales. Im Betriebsausschuss wird Volkmer als Ratsmitglied ordentliches Ausschussmitglied und dort nichtmehr als sachkundiger Bürger auftreten.

Bei der SPD/Die Linke-Fraktion schließlich wird im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales Silke Kratz als fachkundige Bürgerin neues, stellvertretendes Ausschussmitglied.

pp/Agentur ProfiPress