“Eifel-Blicke”-Buch erschienen

“Eifel-Blicke”-Buch erschienen
Tolle Aussichten und interessante Wanderungen

Nordeifel – Die schönsten Aussichtspunkte und Fernsichten präsentiert der Naturpark Nordeifel mit den inzwischen 60 “Eifel-Blicken”. Auf den Panoramatafeln an den Standorten in der Landschaft werden die Blickziele in der Ferne erläutert. Die Eifel-Sitze laden dabei zum Verweilen und zur Rast ein. Im Internet unter
www.eifel-blicke.de
machen die Detailfotos aller Fernsichten Appetit auf einen Besuch in der Landschaft.
Im Bachem Verlag ist jetzt ein Wanderbuch zu den “Eifel-Blicken” in Band 1 erschienen. In diesem Buch zeigt sich die Eifel von ihrer schönsten Seite: Die besten Aussichtspunkte in der Rureifel, im Monschauer Land und im Nationalpark. Dieser Foto-Band ist zudem ein Wanderbuch: 13 “Eifel-Blicke” kann der Leser sich über detailliert beschriebene Wanderungen erschließen; zudem erfahren die Wanderer viel Wissenswertes zur umgebenden Landschaft. Dabei werden in Texten und Bildern typische Lebensräume mit ihren besonderen Tieren und Pflanzen vorgestellt.
Die Wanderungen führen außerdem zu geschichtsträchtigen Orten: zum Beispiel zu Tempeln vorchristlicher Religiosität oder zu späteren mittelalterlichen Klöstern und Burgen und gewähren einen Blick auf das historische Leben zu jenen Zeiten. Diese “Eifel-Blicke” bieten ein lebendiges Bild der Eifellandschaft in ihrer räumlichen und zeitlichen Dimension. “Mit diesem Buch wird jeder Tagesausflug in die Eifel garantiert zum Erlebnis”, findet Jan Lembach, Geschäftsführer des Naturparks Nordeifel .
Im Frühjahr kommenden Jahres erscheint der zweite Band für die Region der Kalkeifel sowie eine App, mit der an jedem “Eifel-Blicke”-Standort die Informationen über internetfähige Smartphones angezeigt werden.
Eifel-Blicke, Band 1: Rureifel, Monschauer Land und Nationalpark Eifel.
Autorin: Maria A. Pfeifer,
176 Seiten, Bachem Verlag Köln, Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-7616-24180

Manfred Lang

08.12.2011