Aktuelles

Der Winter lockt nach Vogelsang

Der Winter lockt nach Vogelsang
Ab 1. Oktober im Zentrum des Nationalparks Eifel: Ein Tag für 15 Euro, “all inclusive”
Vogelsang – Auch wenn das herbstlich-kühle Sommer- und Spätsommerwetter manchen Eifelern (und nicht nur ihnen) aufs Gemüt drückt: Es gibt bereits schöne Aussichten auf den Winter. Und zwar im Nationalpark Eifel. Genauer gesagt rund um und im Gelände des internationalen Platzes Vogelsang, eben “vogelsang ip”.
Wunderschöne Ausblicke in die Landschaft des Nationalparks Eifel bietet vogelsang ip zwar zu jeder Jahreszeit, aber für Herbst und Winter gibt es jetzt ein spezielles Vogelsang-Ticket für 15 Euro als Geschenk oder zum Selbsteinlösen.
Das Ticket beinhaltet neben einer Geländeführung (14 Uhr, sonn- und feiertags zusätzlich um 11 Uhr) ein Tagesgericht und Getränk in der Vogelsang-Gastronomie sowie einen Kaffee oder Glühwein und ein Stück Kuchen.
Es ist ab sofort im Forum Vogelsang erhältlich. Interessierte können das Ticket einfach an der Besucherinformation im Forum Vogelsang für 15 Euro einlösen. Vorab bezahlt, wird es mit einer Gutscheinnummer auch als Geschenk gültig. Petra Kleen, Leiterin des Vertriebs: “Das Ticket ist besonders kundenorientiert, da es wenig Aufwand für den Gast bedeutet”.
Wer es noch einfacher will, ruft in der Infohotline +49 (0)2444 91579-0 an oder mailt an
info@vogelsang-ip.de
und bekommt es zugeschickt. Das Ticket muss an einem Tag eingelöst werden und ist als Spezialangebot vom 1. Oktober bis 31. März gültig. Parken auf dem Vogelsang-Gelände kostet 3 Euro.
Ein Spaziergang oder eine Wanderung auch über die Victor-Neels-Brücke lassen sich nach dem Einlösen dann leicht mit einem Essen und heißen Getränken vor- oder nachher verbinden. Und eine Führung über das Gelände der ehemaligen NS-Ordensburg mit Einblicken in die Gebäude liefert viel Gesprächsstoff, vor allem über das, was mit dem Umbau des Forums Vogelsang ab 2012 kommen soll. Zur kommenden Saison wird das Vogelsang-Kino eröffnet und schon jetzt wird deutlich: Hier verändert sich was!
pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

15.09.2011