Dem Sieger winken 150 Euro

Die „Eventwerker“ veranstalten am 14. und 15. Januar das 1. BigBowl-Fußballturnier

 

Mechernich-Firmenich – Die „Eventwerker“ Alexander Koser und René Hof starten mit einem sportlichen Wettbewerb ins Jahr 2012: Mit tatkräftiger Unterstützung von Praktikant Thomas Leßenich veranstalten sie am Samstag und Sonntag, 14./15. Januar das 1. BigBowl-Fußballturnier auf dem kürzlich von Grund auf renovierten Soccer-Court in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat.

Mitmachen können alle Freizeitmannschaften mit vier Feldspielern und einem Torwart. Gespielt wird ausschließlich mit Multinoppen- oder Hallenschuhen, Stollen- und Schraubstollenschuhe sind nicht zugelassen. Für ungetrübten Fußballspaß sorgt der Kunstrasen, der zum Schutz vor Verletzungen mit speziellen Fasern und einer Einstreu versehen ist. Dieses Granulat beeinflusst wesentlich das Dämpfungsverhalten sowie den Gleitwiderstand und somit das Rutschverhalten der Spieler. Den Teilnehmern stehen außerdem Umkleide und Dusche zur Verfügung.

Die Vorrunde findet am Samstag, 14. Januar, von 16 bis 21 Uhr statt. Am Sonntag, 15. Januar beginnt um 17 Uhr die Finalrunde. Dem siegreichen Team stiftet BigBowl-Betreiber Alexander Koser einen Geldpreis in Höhe von 150 Euro, für den Turnierzweiten gibt es ein 10-Liter-Faß Bier und für den Drittplatzierten einen Kasten Bier.

Die Startgebühr pro Team beträgt 25 Euro und beinhaltet die Verpflegung mit Mineralwasser. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an thomas.lessenich@web.de oder telefonisch unter 0 22 56/95 90 49, täglich außer montags, ab 15 Uhr.

pp/Agentur ProfiPress