Besinnliche Töne aus Bayern

Besinnliche Töne aus Bayern
Weihnachtskonzert des Schmalzler-Fanklubs
Mechernich-Lorbach – Unter dem Motto “Gute Musik muss nicht laut sein” veranstaltet der Lorbacher “Schmalzler”-Fanklub am Freitagabend, 16. Dezember, ab 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Lorbach zum zweiten Mal ein Weihnachtskonzert. Das Duo “Soiz & Pfeffa” (Salz und Pfeffer) aus dem Bayerischen Wald wird zwei Stunden lang ruhige und besinnliche Töne zur Vorweihnachtszeit gemischt mit Welthits und Evergreens präsentieren. Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Das Duo Max Fenzl (Gesang, Gitarre, Trompete, Alphorn) und Robert Prosser (Keyboard, Gesang, Akkordeon) spielt eigentlich in der fünfköpfigen Profi-Band “Die Schmalzler”, die seit nunmehr drei Jahren zugunsten der Hilfsgruppe Eifel beim Oktoberfest in Lorbach aufspielt.
Auch “Soiz & Pfeffa” spielen beim Weihnachtskonzert am 16. Dezember für einen guten Zweck. Der Erlös des Abends geht an die beiden Kapellenvereine in Lorbach und Bergheim. Fenzl und Prosser bringen ihren Freund, Sänger und Startrompeter Werner George mit in die Eifel nach Lorbach.
Einer der Höhepunkte beim Konzert wird in der Pause die Bekanntgabe des Reinerlöses des dritten Lorbacher Oktoberfestes ein. Zusammen mit “Soiz & Pfeffa” werden die Mitglieder des Schmalzler-Fanclubs den Spenden-Scheck die Hilfsgruppe übergeben.
pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

25.11.2011