Beispielhaftes Eltern-Engagement

Neuer Spielplatz für Mechernicher Kinder
Die Stadt Mechernich und eine Elterninitiative realisieren Spielplatz an der Andreas-Girkens-Strasse
Mechernich – Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick zeigte sich ernsthaft vom Engagement der Eltern und Anwohner beeindruckt, als er am Samstag, 19. August, gemeinsam mit Ortsvorsteher Günther Schulz den neuen Spielplatz an der Andreas-Girkens-Straße einweihte.
Schick feierte zusammen mit vielen Kindern, deren Eltern und dem Ortvorsteher Schulz den Abschluss eines beispielhaften Projektes, das im Juni diesen Jahres begonnen hatte. Die Stadt Mechernich sorgte für die Einebnung des vorgesehen Grundstücks und die Anlage des Rasens. Dann schritten Eltern und Anwohner der Andreas-Girkens-Strasse und des Kiefernweges zur Tat.
Sie schlossen sich zum Wohl ihrer Kinder zusammen und sammelten Geld für das erste Spielgerät. Den Sandkasten bauten sie ebenfalls in Eigenregie, wobei die Stadt wiederum den Sand beisteuerte. Mitglieder des Vereinskartells zimmerten einen Holzturm, und das kinderlose Ehepaar Christian und Iris Coppes stiftete die Farben für dessen bunte Bemalung.
Die Kinder dankten allen Beteiligten auf ihre Weise und nahmen bereits vor der offiziellen Einweihung ihres neuen Refugiums den Spielplatz begeistert in Besitz. Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick sprach von einer beispielgebenden Bürgerinitiative, die Hand in Hand mit der Stadt Wertvolles für die Kinder geschaffen habe.
Judith Rosen/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

28.08.2006