Aktuelles

„Spirituell bereichernde Tage“

Jörn Hück berichtet für den „Bürgerbrief“ über die Maria-Martental-Wallfahrt 2022 der GdG St. Barbara Mechernich – Auch im September 2022 machte sich eine kleine Pilgergruppe aus der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich zu Fuß zum Wallfahrtsort Maria Martental im benachbarten Bistum Trier auf. Verehrt wird dort die „Königin der Märtyrer“. Die Wallfahrt wurde 2009 vor allem durch Horst Müller…

Weiterlesen

Aussehen, Kleidung und innere Haltung

„Die erste Hürde meistern“: Imageberaterin Kira Hanusa informiert bei zwei Vorträgen auf der Jobmesse in Mechernicher Dreifachturnhalle am 14. Oktober Mechernich – „Wer Profil hat, kann Eindruck hinterlassen“ ist Titel eines Vortrags der Imageberaterin Kira Hanusa auf der „Jobmesse Euskirchen“, die dieses Jahr am Freitag, 14. Oktober, von 10 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle, Bruchgasse 303, in Mechernich stattfindet….

Weiterlesen

93 Hektar an 58 Pächter

Stadtverwaltung Mechernich macht Landpachtverträge für die nächsten neun Jahre rechtskräftig Mechernich – Die Stadt Mechernich verfügt über eine Menge Acker- und Weideland, das sie an hiesige Landwirte verpachtet. Alle paar Jahre schreibt der für die Immobilienbewirtschaftung und Wirtschaftsförderung zuständige Peter Dierichsweiler die landwirtschaftlichen Nutzflächen neu aus, deren neun Jahre während Pachtdauer gerade abgelaufen ist. Wie der Wirtschaftsförderer dem Mechernicher „Bürgerbrief“…

Weiterlesen

„Ikarus Schmitz“ grüßt am Ortseingang

Mechernicher Popart-Künstler Tom Krey stellt eines seiner Bilder als Kunstplane im Rahmen der NRW-Aktion „Heimatet“ der Dorfgemeinschaft Bad Münstereifel-Rodert zur Verfügung Mechernich/Rodert – Eine großformatige Flugmaschinen-Karikatur mit dem Titel „Ikarus Schmitz“, die der Mechernicher Künstler Tom Krey 2020 für eine Open-Air-Ausstellung „Wurzeln und Flügel“ in Bad Münstereifel und Rodert geschaffen hatte, wurde jetzt von der Dorfgemeinschaft Rodert erworben und mit…

Weiterlesen

Noch ein Jahr Baustelle Lückerath

Städtische Grundschule wird verbessert und  Hauptzufahrtsstraße zur Schule komplett neu ausgebaut – Sportplatz, Lehrerparkflächen und eine „Kiss & Drop“-Spur – Durchgehende beidseitige Gehwege, Parkstreifen und doch noch 5,50 Meter Fahrbahn – Hochwasserschutz für Schützendorf in vier Wochen abgeschlossen Mechernich-Lückerath – Die „Schoßbachstraße“ ist als Hauptverbindungsweg zwischen Lückerath und Schützendorf und Zubringer für Schulbusse und Elternautos zur städtischen Mechernicher Grundschule am…

Weiterlesen

„Gesundheit braucht Training am Arbeitsplatz“

Nicole Viola und Franz-Peter Schäfer (Sportwelt) informieren bei der Jobmesse in Mechernich auch über Ausbildung und Duale Studiengänge im Fitness- und Gesundheitsbereich – Infos für Arbeitgeber, wie sich Arbeitsfreude und Arbeitseifer der Mitarbeiter durch Gesundheitsförderung steigern lassen Mechernich – Gesundheit braucht Training, Erholung, Schlaf, die richtige Ernährung und psychische Stabilität. Wie man alle fünf Säulen stärkt, erfahren aktiv mitmachende Menschen…

Weiterlesen

Nass von oben und unten

Riesengaudi bei der Kürbis-Regatta 2022 auf dem Krewelshof Eifel in Obergartzem – Erstmals gelang es, eine leicht ovale Rennbootform zu züchten – Hunderte Besucher ließen es sich lieber unter Dach gutgehen, dem Rennspaß der Kanuten tat es keinen Abbruch Mechernich-Obergartzem – Eine Riesengaudi waren auch in diesem Jahr die Bootsrennen mit ausgehöhlten Kürbissen auf dem bis acht Meter tiefen See…

Weiterlesen

Sehnsucht nach Nostalgie

Freilichtmuseum Kommern zeigt bei „Tagen nach der Ernte“ einmal mehr alte Agrartechnik – Regenwetter verhagelt Zuschauerzahlen – Nico Hamen: „Distanz der Menschen wird immer größer“ Mechernich-Kommern – „Es goss wie aus Eimern. Und das ausgerechnet bei der Ernte…“ schreibt Stefan Lieser am Montag nach den diesjährigen „Tagen nach der Ernte“ im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern in den in der Stadt Mechernmich…

Weiterlesen