25. Renault-Oldie-Treffen

Am 26. Juni wieder alte Automobil-Schätzchen rund um das Roggendorfer Autohaus Hück zu bewundern – Erlös für die Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder

Mechernich-Roggendorf – Seit über 25 Jahren treffen sich Besitzer und Fans älterer Renault-Modelle im Sommer im und am Roggendorfer Renault-Autohaus Hück zu ihrem jährlichen Oldtimer-Treffen. Das Treffen hat inzwischen Kult-Status. Dass der Erlös stets an die Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder geht, hat ebenfalls Tradition.

ROCE-Vorsitzender Jörn Hück freut sich nach zweijähriger Corona-Pause auf das 25. Renault-Oldtimer-Treffen in Roggendorf zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Hück/pp/Agentur ProfiPress

Nach zweijähriger Corona-Pause ist es am Sonntag, 26. Juni wieder soweit: Der in Roggendorf ansässige Renault-Oldie-Club-Eifel (ROCE) lädt ab 11 Uhr zum 25. Oldie-Treffen alle verfügbaren Renault-Schätzchen in die Stadt Mechernich. Vereinsvorsitzender Jörn Hück rechnet mit 70 Teilnehmern aus ganz Deutschland und den Benelux-Ländern.

Auf dem Gelände des Autohauses Hück sollen beim Treffen am Sonntag, 26. Juni, wieder zwischen 60 und 70 alte Renault-Schätzchen auffahren. Foto: Hück/pp/Agentur ProfiPress

30.000 Euro vollgemacht?

Bei den bisherigen 24 Oldie-Treffen des Klubs kamen 29.000 Euro für die Hilfsgruppe Eifel zusammen. Beim 25. Treffen, das eigentlich im Juni 2020 hätte stattfinden sollen, soll die Marke von die 30.000 Euro überschritten werden.

Insgesamt 29.000 Euro konnte Jörn Hück (m.) nach 24. Oldtimer-Treffen an Willi Greuel, den Vorsitzenden der Hilfsgruppe Eifel, übergeben. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Den Besuchern verspricht Hück die Präsentation vieler alter Renaults und Alpines. Beim bislang letzten Treffen im Juni 2019  sei eine Renault Monaquadre, Baujahr 1936, das älteste Modell gewesen. Neben dem ganztägigen Oldtimertreffen hat der Verein auch eine Tombola zugunsten der Hilfsgruppe organisiert. Außerdem kann man Ersatzteile kaufen, Benzingespräche führen und sich mit Essen und Trinken verwöhnen lassen. www.renaultoldieclub-eifel.de

pp/Agentur ProfiPress