Aktuelles

1000 Malhefte übergeben

1000 Malhefte übergeben

Bürgermeister Dr. Schick besuchte stellvertretend die Pfiffi­kus-Gruppe im Kindergarten Glehn
Mechernich/Glehn – Im Glehner Kindergarten gibt es pfiffige “Pänz”. Und die pfiffigsten, die im nächsten Jahr schon in die Schule kommen, sitzen in der von Anne Zellen geleiteten Pfiffi­kus-Gruppe. Ihnen stattete jetzt Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick einen Besuch ab, um den Pfiffikus-Kindern stellvertretend für alle Glehner Kindergartenkinder, aber auch stellvertretend für die insgesamt tausend Kindergartenkinder und Grundschüler im Stadtgebiet neue Umweltmalhefte zu übergeben.
Diese Umweltmalhefte, so Peter Dierichsweiler, der Wirtschafts­förderer der Stadtverwaltung Mechernich, gibt die Stadt bereits seit acht Jahren heraus. Gesponsert werden die Malhefte, die zu umweltgerechtem Verhalten animieren, von 25 Unternehmen aus dem Stadtgebiet. Dierichsweiler: “Und die Dinger landen keineswegs im Altpapier – die Kinder nehmen sie sehr gut an.”
Dass die Umwelterziehung der Kinder alles andere als vergebene Liebesmüh ist, davon konnte sich Bürgermeister Dr. Schick bei seinem Besuch im Glehner Kindergarten selbst überzeugen. Kaum hatte er sich in die Runde der “Pfiffikusse” gesetzt, schon waren Verwaltungschef und “Pänz” in ein Expertengespräch über Umwelt­schutz, Energiesparen und Mülltrennung verstrickt. Und dabei zeigte sich, wie schon die Kindergartenkinder gut bescheid wis­sen.
pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

16.11.2006