Holzwürmer feierten ein Fest

Rotkreuz-Kindertagesstätte „Holzwürmer“ in Engelgau hatte ihr zehnjähriges Bestehen – Eigens angefertigte Chronik wurde zugunsten der Kindergartenkasse verkauft und fanden begeisterte Abnehmer

Auch die Kleinsten ließen sich begeistert hoch zu Ross führen. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Nettersheim-Engelgau – Hurra, wir sind zehn: Mit einem kunterbunten Fest feierte die Rotkreuz-Kindertagesstätte „Holzwürmer“ in Engelgau ihr zehnjähriges Bestehen. Dabei hatten die vielen mithelfenden Eltern und das Team um Leiterin Anita Prinz keine Mühen gescheut, um den insgesamt 26 Kindern einen unvergesslichen Tag zu bereiten.

Unterstützung gab es dabei auch von der Löschgruppe Engelgau, die für Riesengaudi mit dem Löschschlauch sorgte. Ponyreiten oder Kutschfahrten rund um den Ort, Gesichter schminken und der große Kettcar-Parcours waren Attraktion, die keine Langeweile aufkommen ließen. Viel Musik, allerlei kulinarische Genüsse und Getränke rundeten das gelungene Fest, das bis in den Abend dauerte, ab.

In allen Räumen des Kindergartens waren Fotos der vergangenen zehn Jahre ausgestellt. Die Bilder und eine eigens angefertigte Chronik der „Holzwürmer“ wurden zugunsten der Kindergartenkasse verkauft und fanden begeisterte Abnehmer. Im Januar 2002 wurde der in ökologischer Bauweise errichtete Kindergarten in ruhiger Lage in der Ortsmitte eröffnet. Seitdem werden bis zu 26 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung betreut.

 pp/Agentur ProfiPress